Archiv der Kategorie: Jugend

„Nackenheim Verein-T“ – Morgen – Der kleine Tag des Ehrenamt in Nackenheim

Unter dem Motto „Nackenheim VEREIN-T“ feiert die Carl-Zuckmayer-Grundschule
Nackenheim am Samstag, dem 13. April 2019 von 10.00 – 14.00 Uhr ihr diesjähriges
Schulfest.

Auf Einladung der Schule stellen mehr als ein Dutzend Vereine und Einrichtungen an
kindgerechten Informationsständen ihre wichtige ehrenamtliche Arbeit vor und bieten den
Besuchern des Schulfestes durch vielfältige und abwechslungsreiche Mitmachaktionen
die Gelegenheit, einige kurzweilige Stunden auf dem Gelände der Grundschule zu
verbringen.

Abgerundet durch ein buntes musikalisches Rahmenprogramm der Vereine und unter
der bewährten Bewirtung des Fördervereins möchten wir den Besuchern aber auch
ausreichend Gelegenheit bieten, in geselliger Runde alte Freundschaften zu pflegen und
neue Kontakte zu knüpfen.

Die Schulgemeinschaft der Carl-Zuckmayer-Grundschule freut sich auf Ihr Kommen und
lädt die Schülerinnen und Schüler mit ihren Familien, sowie alle Ehemaligen und Freunde
unserer Schule herzlich ein, gemeinsam das Schulfest mit uns zu begehen.

Natürlich kann man uns auch morgen dort treffen

Am Samstag #trashtag in Nackenheim – Tag der sauberen Gemarkung

Mit einem Bild fing er an, dann ging er viral: der Hashtag #trashtag, eine Fusion aus „trashbag“ (Müllsack) und „playing tag“ (Fangenspielen), trendete innerhalb kürzester Zeit auf Facebook, Twitter und Instagram. Mit den Worten „Hier ist eine neue Herausforderung für euch gelangweilten Teenager…“ postete ein Facebook-Nutzer zwei Bilder von sich. Im oberen sieht man ein vermülltes Waldstück, in dessen Mitte ein junger Mann. Im unteren dann den gleichen jungen Mann, umringt von 9 großen Müllsäcken. Nachdem das Bild in nur 5 Tagen allein auf Facebook über 230.000 Mal geteilt wurde, hat es auch alle anderen Social Media Kanäle erreicht. So können Sie selbst Teil des Hashtags sein:

Seit vielen Jahren veranstaltet die Gemeinde Nackenheim einen „Tag der sauberen Gemarkung“.Die Aktion findet am Samstag, den 16. März 2019, ab 9:00 Uhr statt.

Die freiwilligen Helfer treffen sich vor dem Feuerwehrgerätehaus, um den in der Gemarkung achtlos weggeworfenen Müll aller Art aufzustöbern und den Unrat zu bestimmten Sammelpunkten zu bringen. Der Einsatz erfolgt nach einem Plan, den die Gemeinde ausgearbeitet hat.

Zahlreiche Ortsvereine werden sich wieder daran beteiligen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger, die nicht im Rahmen eines Vereins teilnehmen, sind ebenfalls willkommen. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Besonders gelungen finde ich die Aktion des Kinder- und Jugendbüros das versucht Kindern diese Aktion näher zu bringen.

Nach getaner Arbeit ist für das leibliche Wohl durch die Verpflegungsgruppe des Roten Kreuzes gesorgt.
Über eine rege Teilnahme freuen wir uns. Gemeinsam für Nackenheim!

Wer auf den Facebookbeitrag als Kommentar seine vorher/nachher Bilder postet wird auch auf Twitter unter dem #trashtag #nackenheim mit einem Eintrag bedacht. Ich persönlich bin gespannt wieviele Kandidaten der Parteien dieses Event nutzen um zu zeigen wie wichtig ihnen die Gemeinde ist und um mit ihren Wählern ins Gespräch zu kommen.

dorf-test: Jugend mischt mit! Fragebogen zur Kommunalwahl 2018

Mit einem Fragebogen möchte eine Kampagne des Landesjugendrings Rheinland-Pfalz ein Meinungsbild von Jugendlichen zu ihrem Alltag und Leben in Rheinland-Pfalz erhalten.

Jugendliche, die noch nicht Wählen dürfen sollen so die Chance haben ihre Meinung abgeben zu können. Parallel dazu werden auch Kommunalpolitiker zur Situation von Jugendlichen in ihrem Ort befragt. Abschließend kann der Landesjugendring Rheinland-Pfalz dann die Anliegen von Jugendlichen in Rheinland-Pfalz zu den Kommunalwahlen aktiv vertreten. So haben Jugendliche eine Chance ihre Meinungen öffentlich darzulegen, auch wenn sie noch nicht wählen dürfen.

Mitmachen können alle zwischen 13 und 23 Jahren unter folgendem Link:
https://umfrage.hs-koblenz.de/index.php/538963?lang=de

Weitere Informationen zum dorf-test gibt es unter:
https://dorf-test.de/

Liebe Politikerinnen,

der „dorf-test“ ist auch eine Befragung von Politikerinnen. Die Fragen stimmen inhaltlich mit denen des Fragebogens für Jugendliche überein. Uns interessiert aber auch, wie Sie die Situation der Jugendlichen bei sich im Ort einschätzen.
Hier gehts zum Fragebogen für die Gemeinderäte:
https://umfrage.hs-koblenz.de/index.php/422452?lang=de

Ich bin gespannt ob wir genügend Fragebögen zusammenbekommen um als Ort ausgewertet zu werden.

Die Lust der Jungen Alten oder vielleicht findet sich ja doch ein Junger?

Wer aus der Überschrift hofft das ich über die kleinen blauen Pillen und lokale Bezugsmöglichkeiten berichte, den muss ich leider enttäuschen. Auch Fans von Swinger Clubs fühlen sich sicherlich nicht vom folgenden Text angesprochen – aber wer weis das schon.

Mit der Initiative „Ich bin dabei!“ von Ministerpräsidentin Malu Dreyer haben sich, in immer mehr teilnehmenden Kommunen,  viele Menschen auf einen neuen Weg gemacht, eigene Ideen mit anderen gemeinsam umzusetzen, um dabei etwas für andere und für sich zu tun. Der grundlegende Gedanke der Initiative ist, dass sich Menschen selbstverwirklichen können und dies gemeinsam mit anderen. Aus praktischen Gründen standen bisher die Menschen in der nachberuflichen Lebensphase, die vielen „jungen Alten“, im Mittelpunkt der Initiative. Denn sie können nun über ihre Zeit anders verfügen, als die Menschen, die einer beruflichen Tätigkeit nachgehen müssen. Aber vielleicht findet sich bei uns in den Orten der Verbandsgemeinde ja mal ein Junger der sich das zutraut und Erfahrungen sammeln möchte.

Um diesen neuen Weg der Seniorinnen und Senioren, der jungen Alten in ein neues Engagement zu begleiten und zu unterstützen, wurde in jeder der teilnehmenden Kommunen eine Projektwerkstatt durchgeführt, deren Moderation ein Team übernommen hat, das nach dem Konzept der Initiative arbeitet. Dabei verfolgen die Moderationsteams auch eine zweite Aufgabe: die Struktur und Strategie der Engagementförderung in den Kommunen weiterzuentwickeln.

Das bereits bestehende Ehrenamt in den Vereinen und das bereits existierende freiwillige Bürgerengagement sind hochbedeutsam für das kulturelle und soziale Leben vor Ort. sie haben mit der Initiative „Ich bin dabei!“ in den teilnehmenden Kommunen eine Ergänzung erhalten. Hierdurch wird das Gemeindeleben um eine neue Facette reicher.

Die engagierten Bürger leisten somit neben ihrem Ziel der Selbstverwirklichung durch Realisierung eigener Ideen auch einen entscheidenden Beitrag zur gesellschaftlichen Mitverantwortung der Bürgerinnen und Bürger. Die Anwendung des Konzepts der Initiative schafft damit in den Kommunen eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. ein solches Engagement von Bürgerinnen und Bürgern in einer Kommune meint das, was andere mit dem Stichwort: Bürgerkommune beschreiben.

Um in der 5. Staffel  mitzumachen brauchen wir noch 1 bis 2 Moderatoren die aus der VG Bodenheim kommen. Schreibt einfach eine kurze Mail an mich dann versorge ich euch mit weiteren Informationen.

 Natürlich sind auch Kommentare willkommen welches Projekt ihr euch in unserer VG wünschen würdet. Ich bin gespannt….

Anmeldung zum Sommerferienprogramm der VG Bodenheim startet am 11. Mai

Ab Freitag, dem 11. Mai, um 8.00 Uhr findet die erste Anmeldephase zum Sommerferienprogramm statt. Es besteht für drei Wochen, bis zum Montag, dem 4. Juni, um 8.00 Uhr die Möglichkeit, die Angebote online zu studieren und sich anzumelden. Hier gehts zur Anmeldung!

In der ersten Anmeldephase hat jedes Kind die gleichen Chancen, egal wann die Anmeldung erfolgt. In dieser Phase werden alle Anmeldungen gesammelt. Nach dem Anmeldeschluss am 4. Juni findet die automatische Verlosung der Teilnehmerplätze statt. Sollten mehr Anmeldungen als vorhandene Plätze für eine Veranstaltung vorliegen, werden die Plätze nach einem fairen Schlüssel automatisch zugeteilt.

Danach erhalten die Eltern einen Veranstaltungspass per Mail, in dem alle zugeteilten Veranstaltungen, alle Warteplätze und die Absagen aufgelistet und die zu zahlenden Teilnehmerbeiträge aufgeführt sind. Diese können anschließend überwiesen oder im Kinder- und Jugendbüro bar bezahlt werden.

Am Dienstag, dem 5. Juni, um 8.00 Uhr startet die zweite Anmeldephase, während der die Plätze, die nach der ersten Vergaberunde noch verfügbar sind, mit einer verbindlichen Anmeldung per Sofortbuchung gebucht werden können.

Auf dieser Seite sind noch einmal alle wichtigen Infos und die häufigsten Fragen zusammengestellt. http://kijubue.vg-bodenheim.de/vg_bodenheim_jugendseiten/Ferien/VG%20Ferienprogramm/ 

Morgen in Nackenheim – Familien-Schulfest im Gymnasium

Gymnasium_logo.jpgWir laden Sie am 18.06.2016 herzlich ein, von 11.00-14.00 Uhr das

Familien-Schulfest des Gymnasiums Nackenheim zu besuchen. Unser diesjähriges Sommerfest orientiert sich an den Olympischen Spielen 2016, die in diesem Jahr in Rio statt nden werden. So erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm aus Wettkämpfen verschiedenster Sportarten sowie eine bunte Zusammenstellung musikalischer, sprachlicher und geschichtlicher Attraktionen. Für Ihr leibliches Wohl sorgt der Förderverein mit Unterstützung der Jahrgangsstufe 11.

Wir freuen uns auf einen unterhaltsamen Tag mit Ihnen.