Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Was nicht im Veranstaltungskalender steht – Hoffest im Weingut Bastian

Unser Nackenheimer Veranstaltungskalender wird am Ende des Vorjahres erstellt und kann natürlich nicht alle Veranstaltungen voraussehen. Daher veröffentlichen wir immer wieder gerne Hinweise auf lokale Events.

Rechtzeitig möchte ich gerne auf des Hoffest im Weingut Bastian hinweisen. Diesmal sogar mit Live Musik am Samstag.

Neben den Erzeugnissen des Weingutes werden nicht nur die Vegetarier von der Gönnerin versorgt, sondern als besonderer Höhepunkt für die „fleischfressenden“ Besucher wird der Eichenhof, aus Wörrstadt Rommersheim, den Grill bestücken. Herrn Bastian`s Großcousin arbeitet dort als Landwirt und ist für die Schweine zuständig. Er sagt „meinen Schweinen
geht es gut“. Vom Konzept her, ähnlich wie beim Acker in Bodenheim, Produktion (Futtermittel, Tiere) mit eigener Metzgerei. Ob er auch studiert hat habe ich aber nicht gefragt, da das Weingut ja bekanntlich eine hohe Anzahl von Akademikern beherbergt.

Also einfach schon mal vormerken ……

VG Bodenheim im Aufbruch in eine digitale Zukunft

Gerade habe ich meinen Vorschlag für die nächste Sitzung der Projektgruppe „Digitale Kommune“ der VG Bodenheim zusammengestellt. Wir stehen vor der Auswahl der Themen mit denen sich die Gruppe in der nächsten Zeit beschäftigen soll. Jeder Teilnehmer war aufgefordert seine Vorschläge zu formulieren und einzubringen. Vielleicht gibt es ja noch mehr Bürger die an diesen Themen Interesse haben und gerne mitmachen wollen.

Hier meine Vorschläge:

Agenda Vorschläge für unsere nächste Sitzung

Statusberichte

  • QR Codes an zentralen Punkten anbringen
  • Bericht vom 1. Digitalforum RLP in Ludwigshafen
  • Besuchsbericht Frauenhofer Institut  Kaiserslautern zum Thema „Digitale Dörfer“
  • Gaststättenaktion – Abgleich der Daten zwischen nackenheim.de und RLPDirekt
    • GSM Miniprojekt in Vorbereitung
    • Weitere Angebote für Vereine usw.angedacht
  • Angebot eines mobilen Freifunkknotens für Vereine und Veranstaltungen in Nackenheim

Sammlung der möglichen weiteren Themen:

  • Interne Kommunikation und Organisation des Arbeitskreises
    • Kommunikation – Austausch aller Mailadressen
    • Protokolle und Dokumentation (z,B. Protokollvorlage und Standard Tagesordnung)
    • Gemeinsame Dateiablage zum Austausch von Dokumenten (Angebot Dropbox )
  • Vorschläge und Konzepte zum Ausbau von frei zugänglichem WLAN an weiteren öffentlichen Gebäuden und Plätzen sowie bei Weinfesten erarbeiten.
  • Dienstleistungs- und/oder Tauschbörsen
  • Kommunikation mit dem Bürger
    • DE-Mail User – Transportverschlüsselung
    • PGB und Signatur – Verschlüsselung zur Übermittlung von Daten
  • Bürgernetzwerke – welchen Weg wollen wir gehen
  • Wissensspeicher in der VG aufbauen
    • Z.B. Nachrichtenblatt PDF Archiv
    • Ablage von Projektergebnissen und Protokollen
    • Usw. usw.
  • Remote Arbeitsplätze für ehrenamtliche Tätigkeiten öffnen
    • Z.B. Busje Telefondienst remote (VPN und Telefonumleitung)
  • Verknüpfung von „Ich bin dabei“ mit unseren Aktivitäten

Das nächste Treffen der Projektgruppe „Digitale Kommune“  der VG Bodenheim findet am Montag, den 20. August 2018 um 16:00 Uhr statt. Sollte auch Euch das Thema interessieren, dann einfach bei mir meldennotizen@blog.stey-nackenheim.de

 

Nackenheim erhält heute Gütesiegel für „Weinfest im fröhlichen Weinberg“

Rechtzeitig zum Beginn unseres Weinfestes wird uns das Gütesiegel „Rheinhessen ausgezeichnet“ überreicht. Um 18.30 Uhr am Weinstand Dominic und Berthold Schmitz wird es offiziell verliehen. Wer nicht mehr weis wo der Weinstand zu finden ist kann dies im Flyer zum Weinfest nachschauen. Weitere Informationen rund um das Gütesiegel liefert ein Artikel der AZ.

Und was nicht im Flyer steht. Der Freifunk Förderverein aus Nackenheim wird im Rathaus seine mobile Freifunk Lösung testen, die nach dem Weinfest auch für Veranstaltungen anderer Vereine zur Verfügung stehen wird, um einen kostenfreien Zugang zum Internet zu ermöglichen.

Für alle die per Bahn oder Bus anreisen hier noch die Informationen rund um den öffentlichen Nahverkehr 2018 weinfest fahrplan zum herunterladen.

Dann wünsche ich uns allen viel Spaß ….Man sieht sich….

Freiwilligen Feuerwehr Nackenheim–Gut das wir sie haben

Gerade eben ist uns wieder das Programm für die nächsten 2 Tage bei der Feuerwehr in Nackenheim in die Hand gefallen.

Dies hat uns mal wieder erinnert wie gut es doch ist Freiwillige zu haben die sich hier engagieren, und uns Bürgern in gefährlichen Situationen beistehen. Als wir uns vor etwa 20 Jahren auf dem Feuerwehrfest mal bedankten, wies uns einer der Feuerwehrleute auf den Förderverein der Feuerwehr hin. Für nur 12 € pro Jahr kann man da Mitglied werden. Da ich selbst sehr viel unterwegs war und auch gewichtsmässig die Gerätschaften der Feuerwehr eher überlasten würde, fand ich dies schon damals eine gute Idee um Danke zu sagen. Da wir damals noch nicht verheiratet waren und in 2 getrennten Wohnungen in Nackenheim lebten sind sowohl ich, als auch meine Frau (damals noch in Lauerstellung), Mitglied im Förderverein geworden. Dies haben wir bis heute beibehalten, da wir denken das 1 € pro Nase und Monat wirklich angemessen ist.

Schaut man in die Beschreibung der Aufgaben des Fördervereines der Feuerwehr, sieht man deutlich dass es auch eine gute Investition unserer Gemeindezukunft darstellt, da gerade auch die Jugenfeuerwehr hieraus gefördert wird.  Nicht nur das es unser Sohn toll fand, sondern auch in der Hoffnung das sich immer wieder Freiwillige finden.

Wie immer sind wir für eure Kommentare dankbar. Aber ich vermute, noch dankbarer wäre die Feuerwehr, wenn viele Bürger das unten verlinkte Formular ausfüllen und dem Förderverein beitreten.

Förderverein – http://www.feuerwehr-nackenheim.de/index.php?option=com_content&view=article&id=58&Itemid=60

In eigener Sache – Was ist los in Nackenheim

Liebe Leser,

nachdem ich am Wochenende wieder mal mit sehr netten Neubürgern gesprochen habe wurde mir klar das sie nicht den Veranstaltungskalender der Ortsgemeinde Nackenheim kennen. Daher habe ich meine Navigation geändert.

Der Eintrag „Was ist los in Nackenheim“ führt nun auf die gelungene Webseite der Ortsgemeinde, auf der man sich den Veranstaltungskalender der Ortsgemeinde im PDF Format herunterladen kann.

Direkt zum Kalender für 2018 geht es hier –> 

Nackenheimer „Dallesbrüder“ treffen sich zum Frühstück

„Dalles ist in einigen Gemeinden im Bereich Mainz und Frankfurt am Main die zum Teil offizielle oder auch nur die im Volksmund gebrauchte Bezeichnung für den zentralen Platz des Ortes.  Es ist der Treffpunkt im Dorf (gewesen). „Die Bezeichnung wurde vermutlich vom Frankfurter oder Mainzer Dalles auf andere Dorfplätze übertragen; denn dort war der Treffpunkt der armen Kleinhändler.“[2] In Mühltal Ortsteil Traisa ist der Dalles der dortige Festplatz.“

Das Wort Dalles wird auch in anderen Zusammenhängen als dem zentralen Dorfplatz mit der mundartlichen Bedeutung Armut, Not, Geldnot, schwerer Erkrankung, Darniederliegen und zerstörter (zerbrochener) Sache gebraucht (den Dalles haben),[3] im rheinländischen Dialekt verwendet als „em den Dalles gin“ (den Rest geben),

Dalles ist jiddischer Herkunft und stammt vom hebräischen dal, dalut, dallûṯ für Armut bzw. vom (west)jüdischen dáless für Not, Armut, Bankrott, Elend ab.“  (Erklärungen entnommen dem Wikipedia Eintrag – https://de.wikipedia.org/wiki/Dalles )

Wer braucht schon noch ein Marktfrühstück in Mainz wenn es hier im Ort Weck, Worscht und Woi gibt…..Ich bin auf jeden Fall mal auf das Verkehrschaos gespannt……Wir sehen uns am Samstag – oder? 

PS: Da ich vom Sprunk komme, bin ich auf jeden Fall ein „heruntergekommener Mensch“ – also ein Dallesbruder!

Anmeldung zum Sommerferienprogramm der VG Bodenheim startet am 11. Mai

Ab Freitag, dem 11. Mai, um 8.00 Uhr findet die erste Anmeldephase zum Sommerferienprogramm statt. Es besteht für drei Wochen, bis zum Montag, dem 4. Juni, um 8.00 Uhr die Möglichkeit, die Angebote online zu studieren und sich anzumelden. Hier gehts zur Anmeldung!

In der ersten Anmeldephase hat jedes Kind die gleichen Chancen, egal wann die Anmeldung erfolgt. In dieser Phase werden alle Anmeldungen gesammelt. Nach dem Anmeldeschluss am 4. Juni findet die automatische Verlosung der Teilnehmerplätze statt. Sollten mehr Anmeldungen als vorhandene Plätze für eine Veranstaltung vorliegen, werden die Plätze nach einem fairen Schlüssel automatisch zugeteilt.

Danach erhalten die Eltern einen Veranstaltungspass per Mail, in dem alle zugeteilten Veranstaltungen, alle Warteplätze und die Absagen aufgelistet und die zu zahlenden Teilnehmerbeiträge aufgeführt sind. Diese können anschließend überwiesen oder im Kinder- und Jugendbüro bar bezahlt werden.

Am Dienstag, dem 5. Juni, um 8.00 Uhr startet die zweite Anmeldephase, während der die Plätze, die nach der ersten Vergaberunde noch verfügbar sind, mit einer verbindlichen Anmeldung per Sofortbuchung gebucht werden können.

Auf dieser Seite sind noch einmal alle wichtigen Infos und die häufigsten Fragen zusammengestellt. http://kijubue.vg-bodenheim.de/vg_bodenheim_jugendseiten/Ferien/VG%20Ferienprogramm/ 

Heute 14:30 Showdown auf dem „Marktplatz“ in Nackenheim

Der Festplatz von Nackenheim wird zum Drehort: Das SWR Fernsehen zeichnet heute ab 14:30 Uhr auf dem Wochenmarkt eine neue Folge der Sendung „MarktFrisch“ auf. Verschiedene Zutaten frisch zubereiten und das auch noch gegen einen Profikoch – SWR-Moderator Jens Hübschen stellt sich gemeinsam mit einem freiwilligen Helfer bzw. einer Helferin aus Nackenheim der Herausforderung und tritt im Kochduell gegen Frank Brunswig an. Verwenden dürfen sie dabei nur Zutaten, die sie marktfrisch kaufen. Zuschauer und Testesser sind bei der Aktion herzlich willkommen.

Am Drehtag baut das SWR-Team vormittags eine Küche auf dem Festplatz an der Henry-Dunant-Straße auf. Gourmetkoch Frank Brunswig schaut sich anschließend das Angebot auf dem Wochenmarkt an und entscheidet sich für „sein“ Rezept. Jens Hübschen hat erst einmal andere Sorgen: Er kann nämlich gar nicht kochen und ist deshalb unter den Besuchern des Wochenmarkts auf der Suche nach jemandem, der ihn beim Duell mit dem Profi unterstützt. Wer kocht mit ihm?

Findet er einen freiwilligen Koch oder eine Köchin, kann der Wettkampf am Herd beginnen. Vor den Besuchern des Wochenmarkts bereiten die drei ihre Gerichte zu. Am Ende müssen sie die Jury, die vor Ort aus Zuschauern gebildet wird, von ihrer Kochkunst überzeugen. Die Punkte werden in Form von Äpfeln verteilt. Wer hat am Ende die meisten in seinem Korb – Team Hübschen oder doch der Profi Frank Brunswig?

Wer den Markt als Sieger verlässt, zeigt das SWR Fernsehen am Donnerstag, 24. Mai, um 18:15 Uhr.