Kategorie-Archiv: Arbeit und Ausbildung

Jobangebot – Nackenheimer Weinfest Ordner gesucht

Während des Nackenheimer Weinfest sorgen immer nette Damen und Herren dafür das unsere Straßen nicht durch wildes Parken verstopft werden und die Rettungsdienste noch fahren können. Auch in diesem Jahr werden wieder Ordner für diese Aufgaben von den Organisatoren gesucht.

Benötigt werden vom 21. – 24. Juli 2017 jeweils 3 Ordner.

Voraussetzung ist das die Helfer volljährig und freundlich sind!

Für diese doch recht einfache Tätigkeit gibt es € 9,50/h netto/netto, die dann von der Gemeinde bezahlt werden. Verträge kommen von der Gemeinde bzw. VG und über diese sind die entsprechenden Ordnungsdienste auch versichert

Zeiten:

  • Freitag, den 21.7.2017 – 18:00h – 24:00h
  • Samstag, den 22.7.2017 – 17:00h – 24:00h
  • Sonntag, den 23.7.2017 – 16:00h – 22:30h
  • Montag, den 24.7.2017 – 19:00h -22:00h

Nähere Informationen erhalten Sie unter 061 35/56 25 (vormittags) oder schreiben Sie eine e-mail an: ortsgemeinde-nackenheim@vg-bodenheim.de.

https://www.hvv-nackenheim.de die neue Homepage des Nackenheimer Heimat und Verkehrsverein

Jetzt in Nackenheim – Nackenheimer Erzieherinnen werben um Verständnis

streik Nackenheim2015Gerade eben bin ich beim Netto in Nackenheim vorbeigekommen. Dort stehen die Erzieherinnen der Nackenheimer Kindergärten und werben für ihren Arbeitskampf um Verständnis.

Die Damen haben mir erklärt das sie noch bis 15:00 Uhr, mit wechselnden Besatzungen ihren Informationsstand beim Netto offen halten.

Modelleisenbahnteile für das Ortsmuseum gesucht

Ortsmuseum 2014 ohne GerüstWerner Balbach, der sich bereits bei der Außenrenovierung unseres Ortsmuseums verdient gemacht hat, beginnt in einem neuen Projekt mit der Aufarbeitung der dort bisher ausgestellten Modelle. Dieses Projekt gibt zusätzlich einem der Nackenheimer Asylbewerber die Möglichkeit sich für einen Ausbildungsplatz zu qualifizieren.

un_logo_mailDa die meisten Flüchtlinge die in Deutschland ankommen, ohne das sie ihre berufliche Qualifikation nachweisen können, ist für diesen Personenkreis die Arbeitssuche extrem schwierig. In Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer führt Herr Balbach nun ein erstes Pilotprojekt in Nackenheim durch, welches einem unserer Flüchtlinge helfen soll eine Ausbildung nach deutschen Maßstäben beginnen zu können. Dieses Projekt findet in der Werkstatt von Herrn Balbach statt. Mit der Aufarbeitung von Schaustellermodellen (Kleines Karussell, Autobähnchen, Riesenrad etc.) für das Ortsmuseum, soll der Stand der Sprach- und Fachkenntnisse bei dem jungen Flüchtling nachgewiesen werden, um ihn dann in eine Ausbildungsstelle zu vermitteln. Die aufgearbeiteten Modelle werden wieder im neu renovierten Ortsmuseum ausgestellt.

Für dieses Pilotprojekt benötigen wir ihre Hilfe. Wir suchen gebrauchte Modelleisenbahnteile wie: Trafos , kleine Motoren z.B. von einer Lok, Lämpchen, Kabel, usw..

Wer hat so etwas für Modellbau übrig?

 Bitte melden sie sich bei uns oder sprechen sie Werner Balbach direkt an.

Peter Stey für United Nackenheim  – Nackenheimer Runder Tisch für Asylbegehrende/Flüchtlinge – un@nackenheimer.community

Gymnasium Nackenheim sucht Unterstützung

Logo geschütztFreiwilliges Soziales Jahr 
am G8GTS-Gymnasium Nackenheim


Junge engagierte Menschen zwischen 18 und 26 Jahren können sich beginnend zum neuen Schuljahr für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) an einer Ganztagsschule bewerben.

Für ein Jahr arbeiten die Freiwilligen an einer Ganztagsschule mit, unterstützen die Lehrer im Unterricht und bei der Aufsicht, betreuen die Kinder beim Mittagessen oder bei den Lernzeiten, begleiten das Nachmittagsangebot und können gegebenenfalls sogar eine eigene AG anbieten. Auch die Mitarbeit in der Verwaltung, technische Aufgaben oder die Unterstützung des Hausmeisters können die vielfältigen Tätigkeitsfelder ergänzen.

Besonders für diejenigen, die ein Lehramtsstudium oder einen anderen pädagogischen Beruf anstreben, bietet das FSJ in der Ganztagsschule eine tolle Möglichkeit, das Berufsleben kennenzulernen und sich zu testen, ob man den Herausforderungen dieses Berufsfeldes gewachsen ist. Als Freiwilliger erhält man ein monatliches Taschengeld, ist sozialversichert und nimmt an Bildungstagen teil, in denen notwendiges Wissen und Kompetenzen für die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen vermittelt werden. Zudem wird das FSJ in der Ganztagsschule als Praxisteil bei der Erlangung der Fachhochschulreife anerkannt.

INFO: Interessierte informieren und bewerben sich beim Gymnasium Nackenheim, Tel. 06135-706920, Email: kontakt@gymnasium-nackenheim.de ,

Start des FSJ ist der 1. August 2015.