Archiv der Kategorie: Helfer_gesucht

Die Lust der Jungen Alten oder vielleicht findet sich ja doch ein Junger?

Wer aus der Überschrift hofft das ich über die kleinen blauen Pillen und lokale Bezugsmöglichkeiten berichte, den muss ich leider enttäuschen. Auch Fans von Swinger Clubs fühlen sich sicherlich nicht vom folgenden Text angesprochen – aber wer weis das schon.

Mit der Initiative „Ich bin dabei!“ von Ministerpräsidentin Malu Dreyer haben sich, in immer mehr teilnehmenden Kommunen,  viele Menschen auf einen neuen Weg gemacht, eigene Ideen mit anderen gemeinsam umzusetzen, um dabei etwas für andere und für sich zu tun. Der grundlegende Gedanke der Initiative ist, dass sich Menschen selbstverwirklichen können und dies gemeinsam mit anderen. Aus praktischen Gründen standen bisher die Menschen in der nachberuflichen Lebensphase, die vielen „jungen Alten“, im Mittelpunkt der Initiative. Denn sie können nun über ihre Zeit anders verfügen, als die Menschen, die einer beruflichen Tätigkeit nachgehen müssen. Aber vielleicht findet sich bei uns in den Orten der Verbandsgemeinde ja mal ein Junger der sich das zutraut und Erfahrungen sammeln möchte.

Um diesen neuen Weg der Seniorinnen und Senioren, der jungen Alten in ein neues Engagement zu begleiten und zu unterstützen, wurde in jeder der teilnehmenden Kommunen eine Projektwerkstatt durchgeführt, deren Moderation ein Team übernommen hat, das nach dem Konzept der Initiative arbeitet. Dabei verfolgen die Moderationsteams auch eine zweite Aufgabe: die Struktur und Strategie der Engagementförderung in den Kommunen weiterzuentwickeln.

Das bereits bestehende Ehrenamt in den Vereinen und das bereits existierende freiwillige Bürgerengagement sind hochbedeutsam für das kulturelle und soziale Leben vor Ort. sie haben mit der Initiative „Ich bin dabei!“ in den teilnehmenden Kommunen eine Ergänzung erhalten. Hierdurch wird das Gemeindeleben um eine neue Facette reicher.

Die engagierten Bürger leisten somit neben ihrem Ziel der Selbstverwirklichung durch Realisierung eigener Ideen auch einen entscheidenden Beitrag zur gesellschaftlichen Mitverantwortung der Bürgerinnen und Bürger. Die Anwendung des Konzepts der Initiative schafft damit in den Kommunen eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten. ein solches Engagement von Bürgerinnen und Bürgern in einer Kommune meint das, was andere mit dem Stichwort: Bürgerkommune beschreiben.

Um in der 5. Staffel  mitzumachen brauchen wir noch 1 bis 2 Moderatoren die aus der VG Bodenheim kommen. Schreibt einfach eine kurze Mail an mich dann versorge ich euch mit weiteren Informationen.

 Natürlich sind auch Kommentare willkommen welches Projekt ihr euch in unserer VG wünschen würdet. Ich bin gespannt….

Unser Busje – Neue Ehrenamtler gesucht (Natürlich sind auch Fahrer herzlich willkommen)

Wer noch nicht weis was der Bürgerbus kann hier einen netten Artikel in der AZ  lesen.

Und wer im Bürgerbus  als Fahrgast mitfahren will findet weitere Informationen hier….

Frau Graf freut sich auf ihren Anruf

 Frau Graf, Tel: 06135 / 72152 oder per E-Mail: buergerbus@vg-bodenheim.de  

Mitwirkende gesucht – Bürgerengagement zum Thema „Digitale Kommune“ in der VG Bodenheim geht an den Start

Liebe Nackenheimer,

im letzten Amtsblatt wurde vom Bürgermeister der VG, Dr. Robert Scheurer, der nachfolgende Aufruf  veröffentlicht. Ich habe mir gestattet den Text etwas „informell“ anzureichern und würde mich freuen wenn es gelingt viele Mitbürger für die Gestaltung dieses Zukunft Themas zu aktivieren.  CU

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in der Verbandsgemeinde Bodenheim besitzt Bürgerengagement einen hohen Stellenwert. Viele Menschen in unserer Verbandsgemeinde sind bereits ehrenamtlich tätig und leisten dabei einen wichtigen Beitrag für unser soziales Miteinander. Die ehrenamtliche Arbeit in den verschiedenen Vereinen, unser Bürgerbus-Projekt „Unser Busje“, die Taschengeldbörse sowie die „Runden Tische“ für Asylsuchende in den Ortsgemeinden sind dabei einige Beispiele für gelungenes ehrenamtliches Engagement. Nunmehr eröffnen wir interessierten Bürgerinnen und Bürgern sowie Gewerbetreibenden der Verbandsgemeinde Bodenheim die Möglichkeit, sich für die Mitarbeit in einem Projektteam „Smart Ort“ zu bewerben.

Die Bewerbung erfolgt formlos. Demnächst wird Herr Bürgermeister Dr. Scheurer zu einer Informationsveranstaltung einladen.

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

Dann melden Sie sich im Büro des Bürgermeisters (06135/72-150) oder bei unserem Leiter des Fachbereichs Organisation, Herrn Loh (06135/72-151 – per Mail bueroleitung@vg-bodenheim.de)

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung. Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Ihr Dr. Robert Scheurer, Bürgermeister

Auszug aus dem Beschluss des Verbandsgemeinderat:  

Aufbauend auf der Initiative „Smart Rural Areas“ des Frauenhofer-Institutes Kaiserslautern und der Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz beantragen die Fraktionen von CDU, FWG und FDP, die Erfahrungen aus den etablierten Testregionen „Digitale Dörfer & Dorfzentrum 2.0“ auszuwerten und auf die Verbandsgemeinde Bodenheim in einem zu initiierenden Prozess der Vernetzung von Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Bürgern anzupassen und weiterzuentwickeln.

Hierzu ist es nach Auffassung der Fraktionen sehr wesentlich, die Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde Bodenheim nicht nur einfach zu beteiligen, sondern ihnen eine primär gestaltende Rolle zukommen zu lassen, um alle Generationen, Lebensbereiche und Ideenpools bedarfsgerecht zu adressieren.

Die Verbandsgemeindeverwaltung soll dabei eine übergeordnete, koordinierende Funktion übernehmen. Hierzu wäre es nach Überzeugung der Fraktionen hilfreich, wenn dazu eine/ein ehrenamtliche/r Digitalisierungsbeauftragte/r die Koordination und Kommunikation übernehmen würde, um die Ansprechbarkeit für die zu gründenden Initiativen, Arbeitskreise und Workshops in den fünf Ortsgemeinden herzustellen.

Weitere Informationen: https://www.digitale-doerfer.de

Helfer gesucht – Tag der sauberen Gemarkung am Samstag, den 10. März 2018, ab 9:00 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kinder und Jugendliche, Über 1200 Jahre alte Weinbau- und Fremdenverkehrsgemeinde Geburtsort Carl Zuckmayers Schauplatz des „Fröhlichen Weinbergs“ auch in diesem Jahr lade ich Sie/Euch herzlich zum 

Tag der sauberen Gemarkung am Samstag, den 10. März 2018, ab 9:00 Uhr ein.

Treffpunkt für alle Teilnehmer ist das Feuerwehrgerätehaus in der Henri-Dunant- Straße.

Ich hoffe, dass sich wieder viele Gruppen und Vereine an dieser Gemeinschaftsarbeit beteiligen. Weitere Helfer sind ausdrücklich willkommen.

Eine gemeinsame Vorbesprechung ist nicht vorgesehen, da die teilnehmenden Gruppen mittlerweile überwiegend festgelegte Einsatzgebiete haben.

Zum Abschluss der Aktion ist wieder für das leibliche Wohl durch die Verpflegungsgruppe des DRK Nackenheim gesorgt.

Für Ihre Mithilfe danke ich Ihnen und Ihren Mitgliedern herzlich. Mit freundlichen Grüßen

Margit Grub, Ortsbürgermeisterin

Hilferuf der Oppenheimer Tafel

Tafel OppenheimMit einem dringenden Hilfegesuch wendet sich die Oppenheimer Tafel an die Menschen in der VG Rhein-Selz und der VG Bodenheim, die sich ehrenamtlich engagieren möchten. So suchen der Vorsitzende der Tafel, Marcus Held, und das gesamte Team nach dringend benötigter Verstärkung im Bereich der Fahrer, die sich um den Transport der Lebensmittel von den Märkten und Händlern in die Ausgabestelle in der Rheinstraße kümmern und bei der Annahme der Tafelnutzer auf der Festwiese. „Gerade jetzt in Anbetracht der nahenden Ferienzeit erleben wir aktuell einen Engpass an Fahrern und können somit nicht alle unsere Möglichkeiten zur Lebensmittelabnahme bei den Supermärkten und Geschäften nutzen, was, in Anbetracht der wachsenden Zahl an Bezugsberechtigten, sehr schade wäre“, so  der Vorsitzende der Tafel, Marcus Held, in einer dringenden Bitte an die Öffentlichkeit. Die Lebensmittelabholung erfolgt mit dem eigenem Fahrzeug und erstreckt sich auf den kompletten Einzugsbereich der Tafel von Bodenheim bis Guntersblum. Die Einsatzzeiten sind montags und freitags jeweils vormittags. Die Einsätze in der Annahme auf der Festwiese konzentrieren sich auf die beiden Ausgabezeiten Dienstagnachmittag und Samstagvormittag. Interessierte wenden sich bitte an den Geschäftsführer der Tafel, Herrn Walter Lang, Mobil 0151-15565945.

Bläser für Nackenheimer Adventsmusik gesucht

BläserZur Unterstützung unseres Adventsensembles suchen wir Bläserstimmen aller Art. Anfänger und Fortgeschrittene sind herzlich willkommen. Die Proben finden jeden Mittwoch im November um 18.00 Uhr in Nackenheim statt. Mit weihnachtlichen Weisen wollen wir dann u.a. unseren Adventsmarkt am Samstag, 05.12.2015 verschönern. Weitere Infos und Anmeldung bei Susanne Griese, Tel.: 06135-3033 oder Susanne Jung, adventsmarkt-programm@gmx.de.

Unser Busje sucht Fahrer

busje 2015 07In der Verbandsgemeinderatssitzung hat es am 07.05. ein einstimmiges Votum für den Bürgerbus gegeben.
„Unser Busje“ fährt ab September zwei Mal in der Woche dienstags und donnerstags und soll hilfebedürftigen, vor allem älteren Menschen Arztbesuche, Einkaufsfahrten, Behördengänge und Besuche in der VG ermöglichen. Das Bürgerbus-Projekt basiert auf ehrenamtlichem Engagement von Bürgerinnen und Bürgern aus der VG. Das „Unser Busje“-Team sucht noch Personen, die sich als Fahrerinnen und Fahrer einbringen möchten.

Ziel ist dabei so viele Fahrer zu „rekrutieren“, damit jeder Fahrer nur 1 mal pro Monat zum Einsatz kommt. Weitere Informationen zum Bürgerbus findet man hier…..

Interesse geweckt?
Einzelheiten teilt Ihnen gerne Frau Bettina Graf, Tel.: 06135 72152 oder E-Mail: Bettina.Graf@vg-bodenheim.de  mit.

Ich bin dabei – warum nicht auch sie?

VG-Bürgerbus „Unser Busje“ – Ehrenamtliche Fahrer gesucht

Bürgerbus 003In der Verbandsgemeinderatssitzung hat es am 07.05. ein einstimmi- ges Votum für den Bürgerbus gegeben.
„Unser Busje“ fährt ab September zwei Mal in der Woche dienstags und donnerstags und soll hilfebedürftigen, vor allem älteren Men- schen Arztbesuche, Einkaufsfahrten, Behördengänge und Besuche in der VG ermöglichen. Das Bürgerbus-Projekt basiert auf ehrenamt- lichem Engagement von Bürgerinnen und Bürgern aus der VG. Das „Unser Busje“-Team sucht noch Personen, die sich als Fahrerinnen und Fahrer einbringen möchten.

Interesse geweckt?
Einzelheiten teilt Ihnen gerne Frau Bettina Graf, Tel.: 06135 72152 oder E-Mail: Bettina.Graf@vg-bodenheim.de  mit.

Ich bin dabei – warum nicht auch sie?