Der Mängelmelder – Was’n das?

Eigentlich war das Thema für einen satirischen Beitrag für meine Wochenendbeilage zu Ostern geplant. Ich wollte mal ablästern über:

 

·         Die „reiche“ Ingelheimer Verwaltung – Die sich zum Melden von Mängeln vom Schlagloch bis zum Hundehaufen eine eigene App (Anwendung für Smartphones“) geleistet hat. „Digitales Bürger-Echo in Ingelheim sammelt Mängelmeldungen vom Schlagloch bis zum Hundekot(Quelle: Wir-in-Rheinhessen, das Bürgerjournalismusprotal aus und für Rheinhessen.)

 

·          Die „arme“ Mainzer Verwaltung – Die sich zum Melden von Schlaglöchern von der AZ helfen lässt. Unter dem Titel „Nicht jede Rumpelpiste wird geflickt“ bittet die AZ ihre Leser um Mithilfe. „Kennen Sie besonders große oder tückische Schlaglöcher? In Ihrer Straße oder auf Ihrem Weg zur Arbeit? Senden Sie uns Fotos per E-Mail an azmainz@vrm.de. Geben Sie als Betreff bitte „Schlagloch“ an, außerdem den genauen Ort.“ (Quelle: Rhein Main Presse, Allgemeine Zeitung, Ausgabe Landskrone vom Montag, 25. März 2013 )

 

·          Die „praktischen“ Zornheimer die sich einer einfachen Farbsprydose bedienten um die Schlaglöcher in ihrer Gemeinde zur Reparatur freizugeben.  Siehe hierzu den Artikel „Wo es rosa ist, wird geflickt – STRASSENBEGEHUNG  – Bei Rundgang in Zornheim werden Schlaglöcher und marode Stellen markiert“  (Quelle: Rhein Main Presse, Allgemeine Zeitung, Ausgabe Landskrone vom Donnerstag, 28. März 2013) 

 

·          Den „Griechen der Rheinterasse“, den Nackenheimern die sich nichts von all dem leisten können. (Zitat: Aus der Rede des VG Bürgermeisters am politischen Aschermittwoch 2013)

 

Je weiter ich mich mit dem Thema beschäftigte, wurde aus der Satire, ein ernster Beitrag zum Thema: Wie gebe ich meiner Gemeinde Lob oder Kritik weiter.  

 

Bei der Recherche zum ersten Beitrag, stellte ich fest dass es eine App mit dem Namen „Mängelmelder RLP“ für Rheinlandpfalz gibt. Auf der Homepage der App steht:  

 

1.     Sie melden Mängel, bspw. Straßenschäden

2.     Wir leiten dies der zuständigen Verwaltung zu

3.     Sie werden über den Fortschritt informiert! (Nur bei teilnehmenden Verwaltungen)

Am Anfang stand eine einfache Idee. Wir alle kennen das: Schlaglöcher, defekte Laternen oder Graffiti in der Unterführung; Ärgernisse, an denen wir jeden Tag vorbei kommen und die niemandem sonst aufzufallen scheinen. Jeder von uns könnte mithelfen, Dinge zu verbessern. Wenn es nur einen einfachen, bekannten und auch mobil zu bedienenden Weg gäbe, um alles, was uns auffällt, weiterzugeben. Und ein System dahinter entscheidet, wer dafür eigentlich zuständig ist!

 

Die Lösung: Mit dem MängelMelder RLP können Sie jede Kommune in Rheinland-Pfalz auf einfachste Art und Weise über Mängel und Ärgernisse jedweder Art in Kenntnis setzen. Das ist Bürgerbeteiligung 2.0. – Wir sind Rheinland-Pfalz!“ (Quelle: Homepage der App)

 

Die Apps kann man sich per QR-Code einfach von dieser Seite laden: https://www.rlp-maengelmelder.de/maengelmelder/Apps/  Auch eine Erklärung findet man da.

 Maengelmelder-rlp

 

Nackenheim nimmt zwar noch nicht teil, aber erhält die Mängel bzw. Lob usw. weitergeleitet. Für die Bearbeitung des Feedback muss die Gemeinde zahlen, aber ich denke das bekommen wir als mündige Bürger auch anders hin. (Z.B. Feedback per Mail und Löschen der Meldung durch den Melder)

 

Bürgerbeteiligung 2.0 – besser kann ich es auch nicht formulieren. Das ist ja auch ein Ziel dieses Blog und der „Nackenheimer Community“ Site.

 

Ich habe mir vorgenommen dies auf jeden Fall zu nutzen und die App auf mein IPhone installiert. Was meinen unsere Leser?

 

PS: Der Satirebeitrag zum Thema kommt in der nächsten Wochenendbeilage…. Versprochen…

2 Gedanken zu „Der Mängelmelder – Was’n das?

  1. Pingback: Wochenendbeilage 14/2013 – Schmunzelnde NackenheimerNackenheimer Notizen | Nackenheimer Notizen

  2. Pingback: Cool – nach 5 Jahren geht das auch in Nackenheim – oder doch nicht??? | Nackenheimer Community und Notizen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.