Jan Metzler informiert sich über mittelständische Betriebe in Bodenheim

 

Noch2Ja Bodenheim. Auch wenn die Firma Lang fest zum Bestandteil der Ortsgemeinde Nackenheim gehört und uns in vielen Fragen unterstützt, steht unser Ortsschild leider zu ungünstig, als das die Firma formal zu Nackenheim gehören würde.

 

 

Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit,  hat sich der Bundestagskandidat der CDU im Wahlkreis bei der Traditionsfirma informiert, die ja in Kürze (so hofft jedenfalls der Internet AK Nackenheim), wieder verstärkt in den Straßen von Nackenheim, im Zusammenhang mit dem zu erwartenden Internetausbau in der Gemeinde, zu sehen sein wird. Das dies Thema ihn beschäftigt kann man seiner Wahlkampfseite entnehmen:

 

Mit Bits und Apps – Digitales Wachstumsland Nr. 1

Das Internet ist ein Netz der unbegrenzten Möglichkeiten. Als neugieriges Land wollen wir diese Möglichkeiten für uns nutzen. Die digitale Wirtschaft ist Motor für neue Ideen und neues Wachstum. Bis 2020 wollen wir Deutschland zum digitalen Wachstumsland Nummer 1 machen.“

 Besuch Jan Metzler Lang 

v.l. Dr R. Scheurer, E. Struck, B. Kraus, H. Hassemer, M. Grub, J. Metzler, E. Lang, F.E. Lang, M. Illner und S. Lang

  

Eine Welt voller Bagger und Leitungen: Firma Lang Bauunternehmen seit 1891

Bodenheim/Nackenheim „Unser Unternehmen beschäftigt heute als führendes Kabel- und Röhrleitungs-Tiefbauunternehmen in der Region 78 Mitarbeiter“, begrüßt Fritz Eckhard Lang den Bundestagskandidaten Jan Metzler (CDU), Verbandsbürgermeister Dr. Robert Scheurer, Ortsbürgermeister Heinz Hassemer sowie die Beigeordnete Margit Grub.

 

Das in 4. Generation geführte Familienunternehmen erweiterte 2001 seine Kompetenz innerhalb der Lang-Gruppe mit der Gründung der Bohrservice Rhein-Main. Das Tochterunternehmen ist auf das Horizontalspülverfahren, die Kunst ohne Straßenaufbruch unterirdisch Rohre und Leitungen zu verlegen, spezialisiert.

 

Mit Konstanz bei fortwährender Innovationsbereitschaft bietet dieses hoch-spezialisierte, mittelständische Unternehmen technische Lösungen für die Herausforderungen unserer Zeit, vom Bau intelligenter Energie- und Versorgungsnetze bis hin zur schnellen Internetversorgung, an. Neben der Bereitstellung lokaler Arbeits- und Ausbildungsplätze, der regionalen Wirtschaftskraft, waren die Politiker von der Innovationsfreudigkeit und der technischen Leistungsfähigkeit des Mittelständlers sehr beeindruckt.

 

Betrachtet man die Spezialisierung der Firma Lang, und den Schwerpunkt von Jan Metzler zum Thema Digitales Wachstumsland, macht dieser Besuch durchaus Sinn um sich vor Ort von der Wirtschaftskraft  mittelständischer Unternehmen zu überzeugen.

 

Nicht vergessen. Das Thema Internetausbau ist Nummer 1 der Tagesordnung der Gemeinderatssitzung, am Montag, dem 1. Juli, 19:30 Uhr in der Carl Zuckmayer Halle.

 

Der Internet AK Nackenheim hat einen Nebenraum reserviert um zwischen dem Tagesordnungspunkt 1 und der Einwohnerfragestunde allen teilnehmenden Bürgern weitere Informationen zu geben und für Fragen zur Verfügung zu stehen. Wir, der Internet AK Nackenheim, hofft auf eine hohe Beteiligung der Bürger. Ich hoffe wir sehen uns dort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.