Die Feuerwehr rückt aus und mir fallen meine kleinen Sünden wieder ein

Auch heute war die Feuerwehr wieder im Einsatz um einen vermissten Jungen im Rhein zu suchen. Bisher leider erfolglos. Die Allgemeine Zeitung beichtet ebenfalls, online, ausführlich darüber.

 

FFN Tag der offenen Tuer 1Und schon sind mir meine kleinen Sünden wieder eingefallen. Nachdem ich immer Werbung für den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Nackenheim mache, hatte ich mir vorgenommen kurz über den Tag der offenen Tür am letzten Wochenende zu berichten.

Dort wurden, die mit Hilfe des Fördervereines beschaffen, Sicherheitsausrüstungen für unsere Feuerwehrleute und –fahrzeuge vorgestellt.  

 

 FFN Tag der offenen Tür 2

Auch die Jugendfeuerwehr wurde bei der Übergabe einer Spende der AWO Nackenheim, sozusagen „persönlich“ vorgestellt. Nicht nur beim Abräumen der Tische sondern auch bei ihrer Übung waren sie aktiv. Schön ist zu sehen das es wieder so viele Jugendliche sind die sich hier beteiligen. Auffällig war für mich die hohe Anzahl der Mädels in der Truppe. Toll, weiter so und ein Danke geht an die AWO für ihre Spende.  

 

Metzler bei FFNLast but not least, sonntags zur Mittagszeit hatte man auch die Gelegenheit den Bundestagskandidaten der CDU, Jan Metzler, zu treffen, der sich über die Arbeit der Nackenheimer Feuerwehr informiert hat.  Meiner Frau habe ich ihn direkt als Bundestagsabgeordneten vorgestellt, naja, sorry, aber was ja nicht ist kann doch wohl werden.  Ich fand es jedenfalls toll dass er nicht nur „offizielle Termine“ macht, sondern auch auf einem Fest ehrenamtlich engagierter Bürger auftaucht.

 

Wie immer an dieser Stelle der Verweis auf den Förderverein mit der Bitte mal darüber nachzudenken ob man ihm nicht beitritt. Wir sind schon lange Mitglied, warum kann man hier nachlesen….

 

Hier geht’s zum Beitrittsformular Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Nackenheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.