SmartOrt QR Code – Suchspiel für Nackenheim

Am Donnerstag habe ich einige Zeit auf dem Bänkchen am Lehrbrünnchen verbracht, da ich auf die Weinbergsrundfahrt zum Urbanshäuschen gewartet habe. (War übrigens eine super Veranstaltung der Zuckmayer-Winzer und ich freue mich schon auf den nächsten Feierabendschoppe am 27. Juni)

Als ich mich so umgeschaut habe, entdeckte ich eine kleine Tafel am Mast des Straßenschildes, über das ich mich sehr gefreut habe. Ich kann nur jedem empfehlen den dort aufgebrachten QR Code selber mal auszuprobieren.

Bei meinem IPhone geht das sehr einfach. Einfach die Kamera öffnen und die Mitte des Schildes anvisieren. dann wird automatisch eine Mitteilung am oberen Rand eingeblendet, mit der Frage ob die Website mit dem Browser geöffnet werden soll.

Tippt man nunmehr auf diese Mitteilung, so öffnet sich die mobile Darstellung der Website der Verbandsgemeinde Bodenheim, die nicht nur Touristen eine vielfältige Auswahl an Informationen, rund um die Gemeinden der Verbandsgemeinde und die Verbandsgemeinde selber, anbietet.

Neben Gastronomie und Übernachtungsmöglichkeiten, werden die aktuellen Veranstaltungen und weitere Interessante Informationen für Bürger und Besucher angeboten. Es empfiehlt sich selber mal mit einem Smartphone oder Tablet auszuprobieren wie viele Informationen dort angeboten werden.

Auch ich habe, während ich diesen Beitrag geschrieben habe, entdeckt das z.B. die VG Verwaltung am Mittwoch nur bis 15:30 Uhr geöffnet hat und nicht, wie normalerweise, bis 18:00 Uhr geöffnet ist.

Natürlich habe ich auch gleich diese Seite auf meinem Smartphone zum meinem Homebildschirm hinzugefügt.

1. Senden an – 2. Zum Homebildschirm hinzufügen – und 3. Hinzufügen bestätigen. Ei kleines VG Logo wird dann auf dem Homebildschirm des Smartphone abgelegt.

Diese Tafeln sind eines der ersten Ergebnisse der VG -Projektgruppe SmartOrt, die sich mit der Digitalisierung innerhalb der Verbandsgemeinde beschäftigt. Leider gibt es wohl im Moment auf der Seite der VG keine Informationen zur Projektgruppe, noch zu den QR-Code Tafeln. Aber ich vermute dass dies in Kürze nachgeholt wird. Es wäre doch schade wenn man diese tolle Initiative nicht bewerben würde.

Wer an Pfingsten seinen Nachwuchs bespaßen möchte kann ja ein kleines Suchspiel veranstalten. Wo hängen weitere Tafeln?
Auf Facebook kann man dann Bilder der gefundenen Orte als Kommentar posten.

Kleiner Tipp – ich würde mit der Suche am Rathaus starten und überlegen wo überall Besucher Nackenheim betreten könnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.