Singspiel zum 30-jährigen Bestehen der Kinder- und Jugendschola St. Gereon

St__Gereon_Nackenheim_2009-09-06_06_Patrick-Emil ZörnerSeit 2003 erklingen ganz neue Klänge in unserer Gemeinde. Denn eine Kinder- und Jugendschola – aus Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 14 Jahren bestehend – macht den Sonntagsgottesdienst einmal im Monat zu einem besonderen Erlebnis für Seele, Geist und Ohren. So liest man es jedenfalls auf der Internetseite der Pfarrei zur Kinder- und Jugendschola.

 

 © Patrick-Emil Zörner, Bildquelle:  Wikimedia http://commons.wikimedia.org

 

 

Hoppla, was stimmt denn nun? Aber ist das wirklich eine relevante Frage?

 

Viele von uns erinnern sich mit Freude an die Aufführungen weltlicher Musicals (2011/2012 www.johannisfeuer-musical.de und www.die-ritter-der-heiligen-lanze.de) oder das Singen bei den KJN-Fastnachtssitzungen.

 

An dieser Stelle gratulieren wir der Kinder- und Jugendschola St. Gereon, allen ehrenamtlichen Helfern und Beteiligten, zum „jahrzehntelangen“ Jubiläum. Und das wird auch am Sonntag tüchtig mit dem Singspiel „Der Schatz der Wullewauki“ gefeiert.

 

Die Vorstellungen beginnen um 16:00 Uhr (Ehrengäste, Ehemalige und Eltern) und um 18:00 Uhr im Kettlersaal.  Wir freuen uns über viele Gäste, insbesondere ehemalige Sänger-/innen und alle, die uns seit so vielen Jahren unterstützen. Geschrieben hat für uns das Singspiel Mathias Gall, der Leiter des Jungen Chors St. Gereon.“

(Quelle: Internetseite der Pfarrgemeinde St. Gereon)

 

 

Also nix wie hin.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.