Erneute Sachbeschädigungen am Urbanshäuschen – HVV und Ortsgemeinde bitten um Mithilfe

Andreas Jakob, HVV Nackenheim 

Unbekannte Vandalen haben Stöcke und Knortze aus einem Weinberg gerissen und in der Feuerstelle vor dem Urbanshäuschen verbrannt. In und neben der Feuerstelle war am Morgen noch Glut. So musste also am Mittag die Feuerwehr gerufen werden, welche das Feuer gelöscht hat. An der Stelle vielen Dank an unsere Feuerwehr.

Es erfolgt eine Strafanzeige. 
Sachdienliche Hinweise zur Ergreifung der Täter bitte an den Heimat- und Verkehrsverein. 

Wenn das so weitergeht müssen wir das Urbanshäuschen mit Grillstelle, Tisch und Bank leider für die Öffentlichkeit sperren. 

Helfen Sie bitte mit dass es nicht soweit kommt. Vielen Dank

René Adler, Ortsbürgermeister

Ich bin fassungslos, dass es erneut zu nicht unerheblichen Beschädigungen an einem Weinberg in direkter Nähe zum Urbanshäuschen kam. Sogar ein Einsatz der Feuerwehr war erforderlich.

Bislang noch unbekannte Täter haben Weinbergspfähle und Rebstöcke herausgerissen und verbrannt. Das Feuer muss sehr groß gewesen sein, da die Glutmenge erheblich und immer noch sehr heiß war. Die Glut wurde von der Feuerwehr vorsorglich abgelöscht, um einen Flächenbrand zu verhindern.

Ich appelliere an Alle die etwas gesehen haben, dies der Ortsgemeinde mitzuteilen – natürlich auch anonym. (06135 5625)

Den Tätern sei gesagt: Wir sind an Euch dran! In der jüngeren Vergangenheit konnten schon einige Straftaten mit Unterstützung der Ortsgemeinde aufgeklärt werden. Auch heute wurden Gegenstände vor Ort gesichert, die eventuell bei der Aufklärung behilflich sein können.

Vielen Dank an die Feuerwehr Bodenheim |Nackenheim für den Einsatz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.