Zusätzliche Züge zum Zug

AZ logo

Quelle: Allgemeine Zeitung Landskrone vom 25.02.2014, Seite 17

RHEINHESSEN (red). An Fastnacht werden auf den Schienenstrecken und den regionalen Buslinien zahlreiche Spät- und Zusatzfahrten angeboten. Um länger feiern zu können, sind am Fastnachtsamstag, 1. März, Zusatzzüge nach 2 Uhr von Mainz bis Worms und Bingen und erstmals um 1 Uhr von Bingen nach Mainz unterwegs.

Zu allen Orten zwischen Bodenheim, Oppenheim und Worms besteht am Fastnachtssamstag stündlich eine Verbindung bis 2.22 Uhr, Freitag bis 1.22 Uhr und sonst 0.22 Uhr.

Zum Rosenmontagszug fahren ab Worms zusätzlich zur stündlichen Abfahrt zur Minute 25 Züge um 9.32, 9.55, 10.10, 10.40, 11, 11.44 und 12.05 Uhr. Ab Guntersblum fahren die Zusatzzüge um 9.50, 10.28, 10.56, 11.18, 12, 12.20 Uhr ab und von Oppenheim um 9.56, 10.34, 11.09, 11.34, 12.06 und 12.26 Uhr. Ab Nierstein gehts drei Minuten später, ab Nackenheim 8 Minuten und ab Bodenheim rund elf Minuten später los. Zurück in Richtung Worms schließt eine zusätzliche Regionalbahn um 22.22 Uhr die Taktlücke und fährt bis Mannheim.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.