Regentropfen die an mein Fenster klopfen – Virtuelle Sonnenstrahlen für meine Leser

Nachdem wir gestern, rechtzeitig zum Pfarrfest, wohl den einzigen schönen Tag in dieser Woche erleben durften, stürzt mich ein Blick aus dem Fenster wieder in einen depressiven Zustand.  So möchte ich wenigstens versuchen uns mental auf besseres Wetter einzustellen.

URL Weinlehrpfad NackenheimDer Tag begann auf der Couch mit dem Studium der AZ von heute. Und was sehe ich auf der Regionalseite? Unter dem Titel „Weinkultur beim Wandern erleben“ berichtet die Allgemeine Zeitung heute wieder über die Selztal-Terroir-Routen mit ihren QR-Codes. Hier im Blog hatte ich ja im Beitrag „Mit dem Smartphone im Wingert“ über die Verwendung von QR-Codes bereits berichtet.

Im Artikel der AZ findet man ein Statement von Karen Jäger von der Rheinhessen-Touristik:

„Die Nachfrage nach Wanderangeboten in Rheinhessen steigt“, erzählt sie. Besonders die Kombination aus Weinproben und Wandern sei sehr beliebt. „Allein in den ersten fünf Monaten dieses Jahres haben wir rund 1250 Selztal-Terroir-Flyer versandt. Das ist im Vergleich zu anderen Infoflyern recht viel“.

(Quelle: Rhein Main Presse, Allgemeine Zeitung, Ausgabe Landskrone vom Freitag, 31. Mai 2013 )  

 

ButtmannOK, die Nachfrage an Wanderrouten in Rheinhessen steigt. Was ich dann nicht verstehe ist, warum dann nur eine der vielen Routen bereits im 4. Oder 5. Bericht der AZ ausführlich dargestellt wird. Vielleicht sollten wir unseren eigenen Wanderweg in Nackenheim mal „überarbeiten“.  Wer den noch nicht kennt findet auf der Seite http://www.weinlehrpfade.deauch den Weinlehrpfad Nackenheim.

 

Unter dem Motto „Rundtour durch fröhliche Weinberge“ heißt es:

Weinlehrpfad Nackenheim KarteDer liebevoll gestaltete Nackenheimer Weinlehrpfad führt auf dem Roten Hang durch die Lagen Rothenberg und Engelsberg und bietet fantastische Ausblicke über das Rheintal und das rheinhessische Hügelland. 20 Tafeln informieren über die Herkunft der alten Flurbezeichnungen und die örtlich angebauten Rebsorten. Ergänzt werden die Informationen durch Zitate aus den Werken des 1896 in Nackenheim geborenen Dichters Carl Zuckmayer, der seiner Heimat und dem Nackenheimer Wein zeitlebens verbunden blieb.

Die ca. 5 km lange Strecke wird in einer Karte dargestellt die wohl auf Google Maps basiert.  

Anmerkung:

Beispiel EhrenkreuzJede der Stecknadeln ist mit einem entsprechenden Bild aus dem virtuellen Rundgang verknüpft.  Beispiel Ehrenkreuz hier links zu sehen.

Der virtuelle Rundgang reiht diese Bilder aneinander:

 

Ähnlich aufgebaute Angebote gibt es auch für andere Regionen Deutschlands.

 

Zu Pfingsten haben wir genau diese Strecke genutzt um eine Weinbergsrundfahrt unter dem Thema „Brot, Wein und IT“ mit Freunden durchzuführen. Hier unsere Probenkarte.

 

W1

Eintrinkwein, Riesling 2012  Weingut Binz Nackenheim

Ein Traditionsweingut und können auf über zweihundert Jahre Weinbautradition zurückblicken.  Unsere Weinberge erstrecken sich über die besten Lagen Nackenheims. Dazu gehört der international berühmte „Rote Hang“, der besonders den Riesling

charakterisiert.  Großes Augenmerk legen wir auf den Ausbau weißer Traditionssorten, die fruchtig, elegant ausgebaut werden. Die Rotweine werden klassisch in Eichenholzfässern gelagert, was sie zu gehaltvollen Weinen reifen lässt. Nette Straußwirtschaft.

Typischer Rheinhessen Riesling, geradeaus ohne viel Schnickschnack und mit milder Säure

W2

Pinot Meunier, Blanc de Noir, (2011 und 2012 Gegenprobe),  Weingut Sans-Lorch Nackenheim

Die Erfahrung der alten Generation, verbunden mit Ideen der jungen Nachfolger sind ein Garant für beste Weine. Maßvoller Anschnitt, somit geringe Erträge ermöglichen uns aus gesunden Trauben hochwertige und natürliche Weine zu bereiten. Im Laufe der Zeit wurden in vielen Bereichen der Kellertechnik die Methoden der „alten Weinmacher“ durch moderne Technologien ersetzt. Selbstredend bleibt immer das Bestreben im Vordergrund, gehaltvolle Weine mit Frucht und Frische zu erzeugen. Nette Gutsschänke.

Weißer Wein aus roten Trauben gekeltert, Trauben werden normalerweise in der Champagnerherstellung verwendet.

W3

Grauburgunder Spätlese, 2011, Weingut Norbert Mann Nackenheim

Familienbetrieb ohne eigene Homepage. Meiner unmaßgeblichen Meinung nach zurzeit einer der 3 Spitzenwinzer in Nackenheim mit Top Prämierungen.

 

Grauburgunder (auch: frz. Pinot gris, ital. Pinot grigio oder Ruländer) ist eine Weißwein-Rebsorte. Obwohl die Haut der Beeren rötlich bis rot gefärbt ist, wird sie den weißen Sorten zugeordnet. Milde Säure

W4

Spätburgunder Weißherbst, Spätlese, 2009, Weingut Franz Petry, Nackenheim

Familienbetrieb ohne eigene Homepage. Super Preis- Leistungsverhältnis. Hat traditionell eher süße Weine vermarktet, baut aber zunehmend auch mehr trockene Weine aus.

Trockener, sortenreiner typischer Spätburgunder Weißherbst. Als Weißherbst bezeichnet nach deutschem Weinrecht einen Roséwein, welcher aus einer einzigen roten Rebsorte gekeltert wurde. Die Weintrauben müssen zusätzlich aus einer Lage stammen. Es wird jedoch dasselbe Verfahren wie bei der Herstellung von Weißwein angewendet. Dabei wird der Most vor der Gärung von den Trauben abgepresst, so dass sich die rote Färbung der Beeren nur als leichte Rosafärbung des Weines bemerkbar macht.

 

W5

Cuvee trocken, aus Cabernet Mitosund Cubin, Barriqueausbauprämiert, Weingut Elisabethenhof Nackenheim

Die Geschichte unseres Weinguts geht auf das Jahr 1935 zurück. Der Gründer Heinrich-Ludwig Ark suchte damals nach einem Namen für das neu gebaute Gut und benannte es kurzer Hand nach seiner Frau Elisabeth. Weingut mit dem fortschrittlichsten IT-Konzept. Mobile Lösung, QR Code auf den Etiketten usw.

Im französischen Sprachgebrauch ist eine Cuvée jeder separat abgefüllte Wein eines Weingutes. Dies kann ebenso ein Verschnitt mehrerer Rebsorten als auch ein Wein aus einer einzelnen Lage sein. (und auch aus mehreren Jahrgängen) aus neuen Rotweinsorten.

S1

Dornfelder Traubensaft, Weingut Elisabethenhof Nackenheim

Benannt nach dem Enkel des Hauses Louis Maximilian.

 

Aufgrund seines niedrigen Alkoholgehaltes bestens geeignet für die Autofahrer.

S2

Justus Brunnen,

für zwischendurch und für rituelle Waschungen, Fischfrei

 

PS: Die verschiedenen Brotsorten kamen von der Bäckerei Siener in Bodenheim. Hierzu gehörten neben anderen Sorten auch Feinschmecker, Zwiebel, Spargel und Bärlauch Brote. Diesen Bäcker kann ich nur empfehlen und dass obwohl er in Bodenheim liegt. Naja man kann nicht alles haben.

 

Der IT-Teil zeigte die verfügbaren Möglichkeiten für Winzer, potentielle Kunden mittels der, in Smartphone und Tablet verfügbaren Anwendungen, auf ihren Wanderungen zu begleiten und ihre Weine zu vermarkten.

Dieser Teil spannte den Bogen vom Nackenheimer Winzer ohne eigene Website, bis hin zum Nackenheimer Winzer der bereits heute QR-Codes auf jedes Flaschenetikett druckt und über eine mobile Lösung seine Weine vermarktet. Auch Aldi-Süd wurde hier erwähnt, der auf einem Teil seiner höherwertigen Weine QR-Codes nutzt um seine Kunden zu „Weinkennern“ mittels „Mausklick“ zu machen. (Siehe hierzu – Aldi und QR Codes – http://w.aldi-sued.de/2157/2006-rioja-reserva-doca/

“Auswendig lernen – Nase ins Weinglas halten – Aufsagen” und schon riechen und schmecken alle Gäste das was auf der Aldi-Website zu diesem Wein beschrieben wurde.

 

Vielleicht nutzen sie ja auch die Regentage um ihre eigene Tour-de-Nackenheim zu erstellen. In der Hoffnung auf besseres Wetter verbleibt mit sonnigen Grüßen….Peter Stey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.