Ortsmuseum im Aufbruch – Unterstützung gesucht

Ortsmuseum_Homepage

Seit gut 60 Jahren bieten die Aktiven des Ortsmuseums den interessierten Besuchern vielfältige Informationen zur Nackenheimer Ortsgeschichte.

Derzeit ist das Museum im Umbruch. Die Konzeption der Präsentation soll zeitgemäßer und benutzerfreundlicher, thematische Schwerpunkte sollen gesetzt werden. So wird ein Raum künftig allein der Familie Zuckmayer mit den Eltern, Carl und seinem Bruder Eduard gewidmet sein.

Die Voraussetzung für die Umsetzung dieser Pläne ist, dass das Gebäude in einen angemessenen Zustand versetzt wird. Dies fängt bei so einfachen Dingen wie einer Dachsanierung an.

 

Nicht das mir dieser Text eingefallen wäre, nein er ist einfach der neugestalteten Homepage unseres Ortsmuseums entnommen. http://www.ortsmuseum-nackenheim.de

Noch sind nicht alle Auswahlmöglichkeiten mit Inhalten hinterlegt, aber das neue optische Design hinterlässt einen ansprechenden optischen Eindruck. Ein Besuch lohnt sich.

 

Auch die von Joachim Best unterstützte Jugendarbeit, rund um das Thema „Kelten“, findet allgemein Beachtung. So berichtete z.B. die AZ am 25. Juli unter dem Titel „Eingetaucht in die Welt der Kelten“ über das abwechslungsreiche Programm im Ferienangebot der Verbandsgemeinde.

 

OrtsmuseumNun benötigt das Team zur Sanierung des Ortsmuseums noch Helfer für die dringend notwendigen Dacharbeiten an der “Alten Schule“ Nackenheim am Kirchbergweg 2.

 

Es hat sich eine überparteiliche Helfergruppe gebildet die im Ehrenamt eine Mithilfe bei der Sanierung stellt. Die Ehrenamtförderung durch den Kreis Mainz-Bingen ist genehmigt.

Die Helfer sollen die Dachziegeln im Speicher zwischenlagern und später wieder nach außen herausgeben. Die Helfergruppe plant die Arbeiten im August durchzuführen.

 

Weitere Informationenund Meldungen bitte an Werner Balbach unter Tel.: 06135 3339 od. WBalbach@T-Online.de

 

Und wer nicht schwindelfrei ist kann sich sicherlich Ronald Marbé-Sans vom Forum Vinum anschließen, der mit einer Geldspende in Höhe von 100,00 Euro das Ortsmuseum unterstützt hat.

Ein Gedanke zu „Ortsmuseum im Aufbruch – Unterstützung gesucht

  1. Pingback: Die Arbeiten am Ortsmuseum haben begonnen | Nackenheimer Notizen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.