Nach der Wahl ist vor der Wahl – CDU #Nackenheim nominiert Bürgermeister Kandidatin

MargitGrubMargit Grub ist Bürgermeisterkandidatin der CDU Nackenheim

 

Nackenheim, 24.09.2013 – Margit Grub wurde von der Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Nackenheim mit überwältigender Mehrheit zur Kandidatin für die Direktwahl zum Ortsbürgermeister bei den kommenden Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 nominiert. Die gelernte Bankkauffrau ist in Nackenheim geboren und verfügt über langjährige Erfahrung in der Kommunalpolitik. So war sie 1999 bis 2004 Mitglied im Ausschuss für Soziales, Jugend und Sport, ist seit 2004 Mitglied des Gemeinderates der Ortsgemeinde Nackenheim und seit 2009 Beigeordnete mit dem Geschäftsbereich Kultur, Sport und Brauchtumspflege.

 

Ehrenamtliches Engagement hat bei Frau Grub einen hohen Stellenwert. Sie ist in vielen Nackenheimer Vereinen und Organisationen aktiv und damit im Ortsgeschehen bestens vernetzt. Viele Mitbürgerinnen und Mitbürger erinnern sich sicher noch gerne an die spontane Bereitschaft von Margit Grub, den durch die Schließung des Edeka-Marktes am Bahnhof entstandenen Versorgungsengpass durch Einkaufsfahrten nach Bodenheim bis zur Fertigstellung des Netto-Marktes zu kompensieren. Zweimal pro Woche saß die Beigeordnete persönlich am Steuer des Kleinbusses der Verbandsgemeindeverwaltung, um Mitbürgerinnen und Mitbürger zu den Märkten im etwa 3 km entfernten Bodenheim zu fahren und nach den getätigten Einkäufen wieder nach Nackenheim zurück zu chauffieren.

 

Nun möchte sie auch in der Gemeinde Nackenheim das Steuer übernehmen: “Ich bedanke mich bei dem CDU-Ortsverband Nackenheim ganz herzlich für das mir entgegengebrachte Vertrauen. Ich freue mich auf die Chance, die langjährige erfolgreiche Arbeit der CDU-Bürgermeister Bardo Kraus und Heinz Hassemer zusammen mit einer erfahrenen und kompetenten CDU-Fraktion im Gemeinderat fortsetzten zu können”, so Grub sichtlich bewegt nach ihrer Wahl zur Spitzenkandidatin. Die 58jährige ist verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Kindern.

 

Ortsbürgermeister Heinz Hassemer (65), der die Geschicke der Gemeinde Nackenheim seit 2009 lenkt und davor nahezu 40 Jahre Spitzenpositionen in der Kommunalpolitik auf Ortsgemeinde- und Verbandsgemeindeebene bekleidete, hatte aus persönlichen Gründen eine erneute Kandidatur ausgeschlossen. CDU-Vorsitzender Andreas Fery: “Ortsbürgermeister Heinz Hassemer leistet hervorragende Arbeit zum Wohle Nackenheims. So gelingt es ihm in schwierigen Zeiten leerer Kassen durch innovative Finanzierungskonzepte immer wieder, Projekte durchzusetzen, die ansonsten dem Sparzwang zum Opfer gefallen wären.”

 

Liebe Leser. Der Wahltermin für die Kommunalwahlen ist am 25.Mai 2014. Also noch genügend Zeit für Nackenheimer Neubürger um Margit kennenzulernen.

Ein Gedanke zu „Nach der Wahl ist vor der Wahl – CDU #Nackenheim nominiert Bürgermeister Kandidatin

  1. Pingback: Aufstellung der Spitzenkandidat(in)en für Kommunalwahl übererfüllt Frauenquote | Nackenheimer Notizen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.