Kreisverwaltung nimmt Freisportanlage und Sporthalle für das Gymnasium Nackenheim in Angriff

Bauarbeiten SchulturnhalleMit dem Verlegen eines neuen Kunstrasens wird, voraussichtlich zum 08.08.2014, der Schulsportplatz des Gymnasiums Nackenheim, nach knapp 2-monatigen Umbaumaßnahmen, fertig gestellt werden.
Unmittelbar anschließend beginnen die Arbeiten an der Freisportanlage auf dem Freizeitgelände Alte Weide und der Bau der Dreifeld-Sporthalle für das Gymnasium Nackenheim.

Die Bauarbeiten sind für das Einrichten der Schulsportanlage des Gymnasiums notwendig. Das Gelände kann im Zusammenhang mit dem Freizeitgelände auch von den Nackenheimer Vereinen genutzt werden.
Die Gemeinde Nackenheim freut sich über ein weiteres attraktives Freizeitangebot und bedankt sich bei der Kreisverwaltung Mainz-Bingen und dem Gymnasium für die Unterstützung.

Auf dem Gelände befinden sich ein Kleinspielfeld, eine Beachvolleyballanlage, eine Kugelstoßanlage und eine Weitsprunggrube. Darüber hinaus befindet sich im Mittelbereich zu Spielplatz eine 35 x 45 m große Rasenfläche, die von den Nutzern des Spielplatzes als Bolzwiese genutzt werden kann.

Der Baubeginn wurde so gelegt, damit sich die großen Maschinen der unterschiedlichen Projekte sich nicht gegenseitig stören.
Mit dem Fertigstellen der Halle wird bis zum Sommer 2015 gerechnet. Über eine mögliche Nutzung neben dem Schulsport wird rechtzeitig informiert.

Ortsgemeinde Nackenheim René Nauheimer, 1. Beigeordneter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.