In eigener Sache – Der Landesbeauftragte hat geantwortet

Leider überholt die Realität immer wieder die Satire. Der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit reagiert erst auf eine Anfrage nachdem er diese als Einschreiben erhalten hatte. Emails, Kontaktformulare und Offene Briefe auf einer Bürgerjournalismus-Plattform wurden ignoriert.  Einzelheiten hier im Artikel und den Kommentaren: http://www.wir-in-rheinhessen.de/2013/07/11/offener-brief-an-den-informationsbeauftragte-des-landes-rheinland-pfalz/

 

Erst auf mein Einschreiben erhielt ich heute eine Antwort. Und welche Überraschung meine Eingabe ist valide und wird geprüft. Ich kann nur hoffen dass die Demographiewoche nicht schon vorbei ist bevor ich meine Antwort erhalte.

Antwort RLP Datenschutz 20.07.2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.