Zusatzfahrten zum Rosenmontagszug
nach Mainz

Db schild svgZum Mainzer Rosenmontagszug werden am 3. März 2014 zahlreiche zusätzliche Züge und Regionalbusse aus ganz Rheinhessen eingesetzt und der RNN und der Zweckverband SPNV Rheinland-Pfalz Süd empfehlen, bevorzugt diese Zusatzzüge und -busse zu nutzen.

Ab Worms fahren zusätzlich zur stündlichen Abfahrt zur Minute 25 hinaus noch Züge um 09.32, 09.55, 10.10, 10.40, 11.00, 11.44 und 12.05 Uhr nach Mainz. Die Züge bedienen alle Halte bis Mainz. Ab Guntersblum fahren die Zusatzzüge um 09.50, 10.28, 10.56, 11.18, 12.00, 12.20 Uhr ab und von Oppenheim um 09.56, 10.34, 11.09, 11.34, 12.06 und 12.26 Uhr. Ab Nierstein gehts 3 Minuten später, ab Nackenheim 8 Minuten und ab Bodenheim rund 11 Minuten später los. Zurück in Richtung Worms schließt eine zusätzliche Regionalbahn um 22.22 Uhr die Taktlücke und fährt bis Mannheim.

Als Fahrkarte an Fastnacht bietet sich die RNN-Gruppen-Tageskarte für bis zu 5 Personen an. Sie kostet je nach Startpunkt bis nach Mainz zwischen 10,70 und 26 Euro.
Infos und Fahrpläne: http://www.rnn.infooder beim RNN-Servicetelefon 01801 – 766 766*.
* = 3,9 Ct/Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilnetze weichen ab, max. 42 Ct./Min.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.