Interesse an Jugendfreizeiten?

Uncle Sam pointing finger

Der Ferienkalender Mainz-Bingen 2014 ist da 

.

Der neue Ferienkalender der Jugendpflege der Kreisverwaltung Mainz-Bingen ist da. Zusammengetragen sind rund 120 Oster-, Sommer- und Herbstfreizeiten, die von 22 unterschiedlichen, nichtkommerziellen Veranstaltern im Landkreis Mainz-Bingen und der Region Rheinhessen angeboten werden. Die im diesjährigen Kalender angebotenen Aktivitäten reichen vom klassischen Zeltlager über Kanutrips bis hin zu Zirkusfreizeiten. England, Frankreich, Spanien, Polen, Griechenland oder Sylt sind nur einige Ziele der Jugendfreizeiten.

.

Auch in diesem Jahr wurde der Ferienkalender im Rahmen eines Malwettbewerbs mit Zeichnungen von Kindern aus dem Landkreis und der Region gestaltet – 32 kleine Kunstwerke sind in diesem Jahr abgedruckt. Bei der offiziellen Vorstellung des Kalenders wurden 14 Gewinner des Wettbewerbs im Alter von sechs bis zwölf Jahren aus- gezeichnet und bekamen ihr Bild in einem Rahmen sowie Malutensilien überreicht.

.

Auch am Ferienkalender 2015 können sich wieder Kinder und Jugendliche beteiligen, indem sie ihre Ferieneindrücke in einem Bild oder einer Zeichnung festhalten und bei der Kreisverwaltung einreichen. Die Einzelheiten dazu sind im aktuellen Ferienkalender nachzulesen. 

 .

Der neue Ferienkalender liegt kostenlos in der Kreisverwaltung Mainz- Bingen sowie in den Verbandsgemeinde- und Stadtverwaltungen aus. Außerdem kann der Ferienkalender auf der Kreishomepage  http://mainz-bingen.de/deutsch/downloads/jugend/ferienkalender.pdf abgerufen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.