Schnelles Internet für Nackenheim – Das EWR tritt an

EWR_Internett_thumb.jpgGerade schickt mir ein Bürger ein Schreiben der Firma Lang welches Bauarbeiten, für das EWR, ankündigt. Damit bestätigt sich die Vermutung des Internet Arbeitskreis Nackenheim, dass auch das EWR, wenn auch verzögert, Nackenheim mit schnellem Internet versorgen wird.

In der Präsentation des Arbeitskreises vor dem Gemeinderat hieß es:„Beide Anbieter können, unabhängig vom geschlossenen Vertrag, ihre bestehenden Wegerechte nutzen, um, unabhängig von der Entscheidung der Gemeinde, ihr Netz weiter auszubauen.“

Ob das EWR auch im Rahmen der Bauarbeiten anbietet Glasfaser bis in die Häuser zu legen konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen. Man darf gespannt sein.

Hier das Schreiben der Firma Lang im Original:

Lang 4 EWR

3 Gedanken zu „Schnelles Internet für Nackenheim – Das EWR tritt an

  1. Julian Theis

    Toll alle Straßen kommen dran aber die Rheinstraße die kommt nicht dran. Was soll das ?? Die 1MB Leitung die wir haben langt lange nicht aus YouTube usw… ist unmöglich zu schauen.
    Ich hoffe das die Rheinstraße auch langsam mal dran kommt.

    MFG

    Antworten
    1. Peter_Stey Beitragsautor

      Hallo,
      Die Versorgung mit schnellen Internetanschlüssen erfordert nicht das alle Straßen aufgegraben werden. Die Verteilerkästen (KVZs) werden hierzu mit Glasfaser versorgt. Von dort wird die „letzte Meile“, also die Versorgung in die Häuser über die bestehenden Kupferkabel der Telefonanschlüsse vorgenommen.
      Dies sollte erklären warum nicht alle Straßen aufgegraben werden müssen. Also wird auch in der Rheinstraße im Juli VDSL Versorgung verfügbar sein.
      MfG Peter Stey für den Internet AK Nackenheim

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.