Aktuelle Kriseninformationen, Hilfsangebote, Lieferdienste usw. für Nackenheim

Liebe Leser,

da nicht alle Bürger Zugriff zu Facebook haben wir, von der Nackenheimer Community, einige Seiten erstellt die möglichst schnell zu den aktuellsten Informationen führen sollen

Der Winter-Lockdown für #Nackenheim – (1.03.2021) https://blog.stey-nackenheim.de/wiederanlaufinformationen-fur-nackenheim-corona-wiederanlauf-nackenheim/

Coronavirus – Koordination von Hilfsangeboten in Nackenheim:
http://blog.stey-nackenheim.de/corona-erfassung-angebote-und-anfragen/

.

Die Corona-Schutzimpfungen in den 31 rheinland-pfälzischen Impfzentren (16.02.2021)
https://blog.stey-nackenheim.de/die-corona-schutzimpfungen-in-den-31-rheinland-pfaelzischen-impfzentren/

.

Gaststätten, Lieferdienste, Abholmöglichkeiten und Online Angebote in Nackenheim (11.01.2021)
https://blog.stey-nackenheim.de/gaststaetten-gutsschaenken-lieferdienste-und-abholmoeglichkeiten-in-nackenheim/

Updates via Twitter: https://twitter.com/55299News

Wir hoffen ihr bleibt weiter gesund…..

Sollen auch ihre Informationen auf einer unserer Seiten veröffentlicht werden so senden sie diese bitte an notizen@blog.stey-nackenheim.de

Schnelles Internet in Nackenheim – Was gibt es (Neues)?

Ich habe mich entschlossen diesen Artikel nochmals zu publizieren, da der Landkreis in einer Pressemitteilung die tatsächliche  Umsetzung des Ausbaus für Nackenheim auf Mitte 2022 terminiert hat. (Die Verbandsgemeinden Bodenheim und Rhein-Selz sollen bis Mitte 2022 folgen.)

Folgt man den Link in der Presse Mitteilung so werden auch die aktuellen Ausbaukarten und Projektstände auf einer extra Seite publiziert. Hier zur Erinnerung noch mal der Original Artikel von 2018:

Die Ortsgemeinde Nackenheim hat per Gemeinderatsbeschluss im Januar 2017 den weiteren Breitbandausbau auf den Landkreis übertragen. Im September 2017 wurde auch der weitere Schulausbau in das Vorhaben aufgenommen.

Im Kreisgebiet haben etwa 4 Prozent der Haushalte (ca. 3.700) eine Grundversorgung von weniger als 30 Mbit/s und sind somit als weiße Flecken der Hochgeschwindigkeits-Breitbandversorgung  (NGA-Netz) zu betrachten. Vor diesem Hintergrund strebt der Landkreis Mainz-Bingen für das Gebiet des Landkreises die Umsetzung einer NGA-Strategie an, die eine flächendeckende Versorgung des Kreisgebietes mit breitbandigem Internet zum Ziel haben soll. Hierbei sollen nach Abschluss der Maßnahme in nahezu allen Haushalten im Planungsgebiet zuverlässig Bandbreiten von bis 50 Mbit/s, evtl. mit Vectoring bis zu 100 MBit/s, im Download gewährleistet werden. Die Finanzierung erfolgt im Wesentlichen über Bundes- und Landesmittel die bereits bewilligt wurden.

Für Nackenheim bedeutet dieser Ausbau, das neben den Schulen, die nachfolgend gezeigten, unterversorgten Gebiete ausgebaut werden sollen.
Anmerkung:
Aussiedlerhöfe werden als Privathaushalte betrachtet und nicht als Gewerbe.

Fördergebiete (siehe auch – hier)

Das gesamte Projekt läuft bereits seit ca. 2 Jahren. (Identifikation der unterversorgten Bereiche, Erstellung der Ausschreibungsunterlagen usw.)

Der vorgesehene Zeitplan für den Ausbau läuft seit Januar 2018 und ist nach Aussagen der Berater im Plan. Dies würde bedeuten das bereits im Juni eine Vergabeempfehlung für den südlichen Kreis vorliegt. Realistisch ist aber eher mit September 2018 zu rechnen bis der Ortsgemeinde eine Empfehlung zur Auswahl des ausbauenden Unternehmens vorliegt. Der gesamte Ausbau soll wohl bis Ende 2019 / Anfang 2020 abgeschlossen werden.

Zusammenfassend hat der Internet AK Nackenheim dem Ortsgemeinderat die folgenden nächsten Schritte empfohlen:

  1. Mit dem Projektleiter des Auftragnehmer, unmittelbar nach Zuschlag, Kontakt aufzunehmen.
  2. Die Bürger in einer Bürgerversammlung, (auf Orts- oder VG Ebene) zusammen mit dem Auftragnehmer, über den Ausbau zu informieren
  3. Den Internet AK Nackenheim neu zu beleben um den Ausbau, bis zur Aufnahme des Regelbetriebes, weiter begleiten zu können, inklusive der Fortführung der Öffentlichkeitsarbeit in der „Nackenheimer Community“.

Der Gemeinderat hat dies in seiner Sitzung gestern Abend begrüßt und wird in den nächsten Wochen wieder einen entsprechenden Aufruf im Amtsblatt veröffentlichen.

Beitragsbild: Michel Voss, CC BY-SA 3.0 <https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0>, via Wikimedia Commons

Video-Kaffeekränzchen – Digitale Last Minute Geschenke

Den einen oder anderen von uns hat der Winter-Lockdown, also die Schließung der Geschäfte, leider ohne die notwendigen Weihnachtsgeschenke zurückgelassen. Auch kann es jetzt durchaus vorkommen, dass ein, im Internet bestelltes, Weihnachtsgeschenk nicht mehr rechtzeitig geliefert werden kann. Dazu kommt das geplante Weihnachtsbesuche in diesem Jahr unter Umständen nicht stattfinden können und damit ein Geschenk nicht persönlich übergeben werden kann. Es gibt sicherlich viele Gründe über digitale Geschenke nachzudenken. 

Digitale Geschenke kombinieren online Angebote aus dem Internet mit der persönlichen Unterstützung von Freunden oder Angehörigen bei der Installation und Benutzung dieser Angebote. Es wird z.B. ein Gutschein überreicht,

  • der den kostenfreien Zugang zur Onleihe-Bibliothek, zusammen mit der Unterstützung bei Installation, Einrichtung und Verwendung der Onleihe, verschenkt. 
  • der ein Smartphone oder Tablet mit einem speziellen Nackenheimer Bereich aufpeppt, also Zugang zum Nackenheimer Veranstaltungskalender, Nackenheimer Informationen, DorfFunk, Geschäften, Vereinen usw. auf einem Gerät einrichtet.
  • der den Zugang zu Videotreffen mit Freunden und Familie einrichtet und erklärt wie man diesen benutzt und selber solche Videotreffen veranstaltet
  • der zeigt wie man die digitalen Geschenke kontaktlos übergeben kann und auch aus der Ferne bei Fragen und Problemen helfen kann.

All dies hat uns, als Digital-Botschafter in Nackenheim, motiviert ein Kaffeekränzchen zum Thema „Digitale Last Minute Geschenke“ zu veranstalten.  Am 

Montag, dem 21. Dezember 2020 um 10:00 Uhr

erklärt der Digital Botschafter aus Nackenheim, Peter Stey, in einer Videokonferenz wie man solche digitalen Geschenke umsetzt und sie kontaktlos übergeben kann. Natürlich werden auch die Fragen und Ideen der Teilnehmer behandelt.  

Um an der Videokonferenz teilzunehmen benötigen Sie einen PC, Laptop oder Tablet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Teilnehmen kann man über folgenden Link:

  https://kurzelinks.de/dsna02

Der Nackenheimer Veranstaltungskalender für 2021 ist online

Über diese Seite werden die Dateien für den aktuellen Nackenheimer Veranstaltungskalender zur Verfügung gestellt. Um neue Termine oder Terminänderungen eintragen zu lassen reicht eine Mail an  veranstaltungen.nackenheim@gmail.com 

Auf der Seite gibt es auch Tipps um den Nackenheimer Veranstaltungskalender anzuschauen oder im Smartphone und Tablet einzubinden. Ebenfalls wird eine Druckversion zur Verfügung gestellt die alle Termine für 2021 enthält.

durch die digitale Form des Nackenheimer Veranstaltungskalenders sind wir dazu in der Lage dynamisch Termine aufzunehmen, zu löschen oder zu ändern. Gerade in Zeiten der Coronakrise betrachten wir dies als großen Vorteil gegenüber der Verteilung eines gedruckten Kalenders an die Haushalte.

Bei Fragen oder Problemen schreiben Sie einfach eine kurze Mail an die Digitalbotschafter in Nackenheim. digitalbotschafter@nackenheimer.community Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Gemeinsam statt Einsam die „Naggenummer Muggefugg Beiz“ öffnet Montag

Liebe Leser und Leserinnen,
geht es euch auch so wie uns? Mit zunehmender Lockdown-Dauer vermissen wir immer mehr die Schwätzchen mit Anderen. Die Zufallsbegegnungen, in Gaststätten und auf Festen, die zu interessanten Gesprächen, rund um Nackenheim, führen. Im Lockdown werden unsere Telefonate und Video Chats länger. Man freut sich, immer wieder, über die Gelegenheit sich mit Anderen zu unterhalten und Spaß zu haben.

Wir wissen nicht wie lange die Gaststätten geschlossen haben. Wir bemerken aber, dass gerade die ältere Generation, extrem zurückhaltend ist was den Besuch von Gaststätten und ähnlichem anbetrifft. Viele haben Bedenken sich im geschlossenen Räumen zu treffen. Aus all diesen Gründen eröffnen wir ab Montag – unser „Naggenummer Muggefugg Beiz“. Lasst uns gemeinsam ein Zeichen gegen die Einsamkeit setzen.

Am Montag dem 23. November, von 10:00 bis 11:00 Uhr, ist die Naggenummer Muggefugg Beiz geöffnet. Besuchen kann man sie über folgenden Link:

https://kurzelinks.de/55299-Dorfcafe

Sollten unsere Besucher keine Themen mitbringen über die sie sich austauschen möchten, sorgen wir für den Gesprächsstoff. Wir berichten über die letzte Woche in Nackenheim. Geben einen Ausblick auf die nächste Woche. Beantworten technische Fragen der Besucher zu digitalen Geräten. Uns fällt auf jeden Fall was ein.

Die Naggenummer Muggefugg Beiz ist eine ZOOM Videokonferenz. Man muss sich nicht registrieren um daran teilzunehmen. In den nächsten 4 Wochen probieren wir ob das Format angenommen wird. Danach sehen wir weiter.

Wir freuen uns über jeden Besucher….. Bleibt gesund…

photograph of men having conversation seating on chair

Gemeinsam statt Einsam die „Naggenummer Muggefugg Beiz“ eröffnet

Liebe Leser und Leserinnen,
geht es euch auch so wie uns? Mit zunehmender Lockdown-Dauer vermissen wir immer mehr die Schwätzchen mit Anderen. Die Zufallsbegegnungen, in Gaststätten und auf Festen, die zu interessanten Gesprächen, rund um Nackenheim, führen. Im Lockdown werden unsere Telefonate und Video Chats länger. Man freut sich, immer wieder, über die Gelegenheit sich mit Anderen zu unterhalten.

Wir wissen nicht wie lange die Gaststätten geschlossen haben. Wir bemerken aber, dass gerade die ältere Generation, extrem zurückhaltend ist was den Besuch von Gaststätten und ähnlichem anbetrifft. Viele haben Bedenken sich im geschlossenen Räumen zu treffen. Aus all diesen Gründen eröffnen wir ab Montag – unser „Naggenummer Muggefugg Beiz“. Lasst uns gemeinsam ein Zeichen gegen die Einsamkeit setzen.

Jeden Montag, von 10:00 bis 11:00 Uhr, ist die Naggenummer Muggefugg Beiz geöffnet. Besuchen kann man sie über folgenden Link:

https://kurzelinks.de/55299-Dorfcafe

Sollten unsere Besucher keine Themen mitbringen über die sie sich austauschen möchten, sorgen wir für den Gesprächsstoff. Wir berichten über die letzte Woche in Nackenheim. Geben einen Ausblick auf die nächste Woche. Beantworten technische Fragen der Besucher zu digitalen Geräten. Uns fällt auf jeden Fall was ein.

Die Naggenummer Muggefugg Beiz ist eine ZOOM Videokonferenz. Man muss sich nicht registrieren um daran teilzunehmen. In den nächsten 4 Wochen probieren wir ob das Format angenommen wird. Danach sehen wir weiter.

Wir freuen uns über jeden Besucher….. Bleibt gesund…

Alle Jahre wieder – Weihnachten für Wohnungslose

Bisher konnte Frau Capito mit ihren Helfern, in jedem Jahr, mehr als 100 Päckchen weitergeben. Sie bittet auch in diesem Jahr wieder um Ihre aktive Mithilfe und Beteiligung.

Die Aktion „Weihnachten für Wohnungslose“ der Mission Leben in Mainz läuft an. Um auch wohnungslosen und bedürftigen Menschen ein schönes Weihnachtsfest zu ermöglichen, unterstützen wir diese Aktion schon seit 2010. Wir sammeln Päckchen/Tüten als persönliche Geschenke an Obdachlose. Diese werden weitergeleitet zum Tagesaufenthalt in der Wallstraße in Mainz und dort bei der – falls dieses Jahr möglich – gemeinsamen Weihnachtsfeier an Wohnungslose übergeben.

Schokolade, selbstgebackene Kekse, haltbare Lebensmittel, Tabak oder Instantkaffee sind gern gesehen. Gut sind auch nützliche Dinge, die man auf der Straße gebrauchen kann: Desinfektionsmittel, Batterien/Powerbanks, kleine Taschenlampe, Feuerzeug oder Campingbesteck.

Legen Sie gerne eine persönliche Widmung bei, darüber freuen sich die Empfänger/innen besonders, gerade in den kontaktarmen Zeiten der Pandemie. Ne ben dem materiellen Wert zählt dabei auch das Wissen, dass jemand an sie denkt. Weihnachten ist für viele Obdachlose schlimm, deswegen freuen sie sich über persönliche Widmungen, Karten oder Briefe besonders. Das sind dann immer sehr bewegende Momente.

Bisher konnten wir in jedem Jahr mehr als 100 Päckchen weitergeben. Allen bisherigen Spendern dafür ein großes Dankeschön. Wer selbst keine Zeit hat kann gerne eine Geldspende abgeben/überweisen. Diese wird dann gezielt und zweckmäßig eingesetzt.

Die Päckchen dieses Jahr bitte offen lassen! Abgegeben werden können Päckchen, aber auch Geld- oder Sachspenden (keine Kleidung!), bis zum 20. Dezember bei Fr. Capito, Pappelweg 6, Nackenheim (Tel. 06135 5829) oder direkt bei der Wohnungslosenhilfe Mission Leben, Wallstraße 13, Mainz (Tel: 06131-570 21-12).

Weitere Infos dazu gerne unter 06135-5829 oder Mail: ursula-capito@t-online.de.  oder nachzulesen: capito-nackenheim.hpage.com

Was kann ich in ein Päckchen/Tüte packen?

Aufgrund unserer Erfahrungen der letzten Jahre sollen die Pakete künftig so verpackt werden, dass wir uns den Inhalt kurz anschauen können, damit wir nicht wieder schimmelige oder abgelaufene Lebensmittel an Heiligabend vorfinden.

Die Leute wurden nach ihren Wünschen gefragt:

  • leistungsstarke Powerbanks zum aufladen von bspw. Mobiltelefone
  • Tabakwaren/Papers
  • löslicher Kaffee
  • Gutscheine von Discountern
  • Campingbesteck
  • Süßigkeiten
  • Einzelfahrscheine für öffentlichen Nahverkehr
  • Desinfektionsmittel / Feuchttücher
  • Batterien

Viele Obdachlose essen gern frisches Obst und freuen sich über Einkaufsgutscheine von Supermärkten, Discountern oder Drogeriemärkten. Auch Tabak und Papers kommen gut an.

Besonders wichtig und (über-)lebensnotwendig ist für Wohnsitzlose, die auf der Straße leben, ein funktionierendes Handy. Viele sind allein unterwegs, auch in schlechter gesundheitlicher Verfassung, und müssen im Notfall schnell Hilfe holen können. Daher sind auch Gutscheine für Handyguthaben (Prepaid, allen voran ALDI Talk) immer willkommen

Über Süßigkeiten freuen sich alle: gute Schokolade, Christstollen oder selbstgebackene Plätzchen schmecken jedem.

Viele Wohnungslose haben Hunde, auch hier kann man Freude bereiten. Hundepakete bitte extra, damit wir diese gezielt an Hundehaltern geben können

Bitte keine Extrafrauenpakete, wir haben nur wenige Frauen und bekommen verhältnismäßig viele Frauenpakete

Bitte keine Bekleidung in die Pakete geben. Handschuhe/Schals sind ausreichend vorhanden.

Außerdem benötigte Spenden direkt für den Tagesaufenthalt:

Lebensmittel:

  • Kaffeepulver
  • Kaffeesahne
  • Milch
  • Getränke (außer Tee)
  • Grundnahrungsmittel, wie Nudeln, Reis, Mehl, Konservendosen

Weiteres:

  • Waschpulver
  • Schlafsäcke
  • Isomatten
  • Zelte
  • funktionsfähige Handys, Tablets, Laptops, Powerbars
  • Hundefutter / Katzenfutter / Katzenstreu

SINN lädt ein: Digitaler Stammtisch „Unser Dorf liest digital“

Entspannter geht es nicht. Sind Sie schon dabei? Seit dem 1. Oktober steht, für alle Einwohner Nackenheims und Lörzweiler, die Onleihe kostenfrei zur Verfügung. eBooks, eAudios, eMagazine und mehr – aus Ihrer Bibliothek! 

Am Montag, dem 9. November 2020 um 10:00 Uhr beschäftigt sich die Senioren Initiative Neuland Nackenheim mit diesem Thema. Hier wird gezeigt wie man sich, bei der Onleihe, anmeldet, Medien ausleiht, liest und wieder zurückgibt. Natürlich werden auch die Fragen der Teilnehmer beantwortet. 

Der digitalen Stammtisch wird in Form einer ZOOM-Videokonferenz durchgeführt. Um an der Videokonferenz teilzunehmen benötigen Sie einen PC, Laptop oder Tablet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Teilnehmen kann man über folgenden Link: 

https://kurzelinks.de/dsna01

oder den hier abgebildeten QR-Code.

Unsere neue Bibliothek in Nackenheim übersteht jeden Lockdown – Onleihe mit 16.000 Medien kostenfrei für alle Einwohner  – https://kurzelinks.de/ijsu

Rewe-Aktion „Scheine für Vereine“

Mit der Sammelaktion „Scheine für Vereine“ macht Rewe es möglich, den Vereinen in dieser schweren Zeit etwas zurückzugeben. Mit minimalem Aufwand könnt ihr so unserem Vereinen etwas Gutes tun. Und so funktioniert´s:

Fragt nach dem Einkauf an der Kasse einfach nach den Vereinsscheinen. Einlösen könnt ihr die Scheine selbst unter http://scheinefuervereine.rewe.de ODER ihr werft sie einfach in den Briefkasten der Vereine. Von den Prämien kann dann beispielsweise Trainingsequipment bestellt oder andere Anschaffungen für die Vereine gemacht werden.

Schon in den letzten Jahren konnten die teilnehmenden Vereine einiges an nützlichen Prämien einlösen. Dies kam dem Verein und damit auch seinen Mitgliedern zugute. Die Aktion endet am 20. Dezmber 2020.

Die Scheine könnt ihr in folgende Briefkästen werfen oder über http://scheinefuervereine.rewe.de selbst einlösen

  • 1. FC Nackenheim-Briefkasten am FC-Vereinsheim in der Pommardstraße 19.
  • ASV Nackenheim Briefkasten: Außerhalb 1
  • SV Alemannia Nackenheim 1912 e.V. Beiwfkasten: Geschäftsstelle Im Brühl 15
  • TuS-Briefkasten:       Mainzer Str. 51, an der Turnhalle oder in die Broefkästen folgender Mitglieder: Dausner, Raabe-Schöpflin

Vielen Dank für eure Unterstützung und bleibt bitte alle gesund

Erste digitale Ausschuss-Sitzung in der Verbandsgemeinde Bodenheim geplant

Die Verbandsgemeinde Bodenheim schreitet in der Digitalisierung voran. Wir im aktuellen Nachrichten Blatt die Einladung zur Sitzung des Haupt– und Finanzausschuss der Verbandsgemeinde Bodenheim gelesen hat, dem ist vielleicht aufgefallen, dass diese Sitzung auch digital übertragen wird. In der Allgemeinen Zeitung von heute war dazu gerade ein Artikel.

„In vielen Gemeinden laufen derzeit die Haushaltsberatungen an. Ein beschlossener, von der Kommunalaufsicht abgesegneter Haushalt ist die Grundlage für viele lokalpolitische Projekte. Nicht nur deshalb ist es wichtig, dass die Gremien auch in Zeiten verschärfter Corona-Regeln weiter tagen können. Im Moment findet das Gros der Termine unverändert als Präsenzsitzungen statt. Der Landtag hat im Sommer die Möglichkeit geschaffen, auch digital zu tagen.“(Quelle AZ vom 5.11.2020)

Am kommenden Dienstag, 10.11.2020, um 19:30 Uhr tagt der Haupt– und Finanzausschuss der Verbandsgemeinde Bodenheim virtuell. Die geplante Tagesordnung findet man im SessionNet. Diese Sitzung kann live über den Youtube-Livestream-Kanal der Verbandsgemeinde unter https://youtu.be/4x7eT7ocRAE
mitverfolgt werden. Damit wird es deutlich einfacher für die Bürger sich hier zu beteiligen und aus erster Hand zu informieren. Nicht nur dass man sich nicht anstecken kann, auch Fahrzeiten entfallen.

In Nackenheim sind wir noch lange nicht soweit. Gerade wurde die, für Montag nächster Woche, geplante Sitzung des Ausschusses für Soziales, Jugend und Sport abgesagt.

Dabei würde ich noch unsere Ortsgemeinde so gerne dabei unterstützen ihre Sitzungen mittels ZOOM-Konferenz durchzuführen. Unser Heimat- und Verkehrsverein hat dieses Angebot bereits angenommen und tagt in seiner nächsten Vereinsring-Sitzung virtuell.