Gutsausschank „Zum Bethje-Jean“ startet in die neue Saison.

Endlich ist er da, der Frühling und nun öffnet auch der Gutsausschank im Weingut Sans Lorch, im Mahlweg 4, seine Tore und bietet damit die Möglichkeit die neuen „2018er“ zu probieren. Wer sich einen Überblick verschaffen will kann dies auf der Website des Weingut tun.

Da gibt es eine ganze Reihe an Burgundern zu entdecken: Weißer, Grauer oder doch eher der nahe Verwandte Chardonnay? Oder zur kommenden Spargelsaison ist Silvaner natürlich der Klassiker; als fruchtbetontere Variante empfehlen wir eine Kombination mit unserem 2018er Weißburgunder trocken! Natürlich wäre auch ein 2018er Rosé Secco schön, um mit der Familie anzustoßen?

Vom 25. April bis zum 14.Juli 2019 freut sich die Familie Sans Lorch über Ihren Besuch im Gutsausschank „Zum Bethje-Jean“. Neben den Gutsweinen und einer kleineren Auswahl der Klassiker aus der Küche bietet die Küche, in dieser Saison, außerdem durch abwechselnde Tagesgerichte eine vielfältigere Weinbegleitung an. Wie im letzten Jahr sind die Öffnungszeiten wöchentlich donnerstags und freitags ab 18 Uhr, sonntags ab 16 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.