Archiv für den Autor: Peter_Stey

„Wer nicht liebt Wein, Weib und Gesang, der bleibt ein Thor sein Leben lang“.

Nein, ich will damit keinen Bericht über das letzte Nackenheimer Weinfest einläuten, auch wenn dieses Zitat welches Martin Luther zugeschrieben wird sicherlich auch zu diesem Anlass gepasst hätte. Nein, gerne mache ich auf eine Veranstaltung aufmerksam die nicht im neuen Nackenheimer Veranstaltungskalender steht.

Unter dem Titel „Martin Luther, der Wein und die Freiheit“ veranstaltet Dr. Dietrich Marbé-Sans mit seiner Familie eine Weinprobe mit Vortrag im Forum Vinum des bekannten Nackenheimer Weingutes. Am Freitag, den 28.7. ab 19 Uhr öffnet das Forum zu diesem spannenden Thema welches das Luther-Jahr 2017 sicherlich sinnvoll ergänzt.

Auf seiner Reise zum Reichstag zu Worms, bei dem er am 18. April 1521 die Widerrufung seiner Schriften mit dem berühmten Ausspruch „Hier stehe ich, ich kann nicht anders, Gott helfe mir, Amen“ ablehnte, ist er durch Rheinhessen gereist und hat dabei „zeitgemäß“ sicherlich den ein oder anderen Liter verkonsumiert. So entnimmt man dem Wein-plus Glossar: „Das von ihm 1529 geschaffene Lied „Eine feste Burg ist unser Gott“ soll beim Genuss einer Flasche Niersteiner in Oppenheim entstanden sein.“ Man darf also auf weitere interessante und unterhaltsame Informationen gespannt sein welche durch die Weine des Weingutes weiter unterstrichen werden.

Zum Abschluss sei mir noch der folgende Hinweis gestattet. Da das Weinfest ja eine Woche vorverlegt wurde könnten beim einen oder anderen Mitbürger Entzugserscheinungen entstehen, daher hat sich das Weingut entschlossen auch am Samstag und Sonntag seine Tore zu öffnen. Das Forum-Vinum ist an diesem Wochenende zu folgenden Zeiten geöffnet:

  • Samstag, den 29.7. ab 18 Uhr und
  • Sonntag, den 30.7 ab 13 Uhr

Alles im grünen Bereich? – Gemeinderat veröffentlicht Straßenzustandsbericht

Auf seiner letzten Sitzung, am Montag, wurde im Gemeinderat Nackenheim auch der Straßenzustand der Ortsstraßen vorgelegt. Hier können Grundstücksbesitzer ablesen ob in absehbarer Zeit Straßenrenovierungskosten drohen könnten. Generell kann man wohl festhalten das der Zustand unserer Ortsstraßen doch recht gut ist.

Hier die Information aus dem Sessionnet:

(Details siehe Punkt 4.1 – https://sessionnet.krz.de/bodenheim/bi/to0040.asp?__ksinr=13570 )

Zur Feststellung des aktuellen Straßenzustandes in der Ortsgemeinde Nackenheim wurde die Fa. GSA, Kaiserslautern, mit einer Straßenzustandserfassung beauftragt. Die Auswertung erfolgte auf Grundlage der Standardisierung nach dem EEMI-Verfahren. Die Ergebnisse sind damit objektiv.

Beim EEMI-Verfahren wird der prozentuale Anteil nachfolgender Schäden berücksichtigt

  •   Risse,
  • Oberflächenschäden,
  •   allgemeine Unebenheiten,
  •   Spurrinnen und
  •   Flickstellen.

Aus der Summe der Schäden ergibt sich eine Bewertung von 1 (gut) bis 5 (schlecht). Die Übersicht ist als Kartenansicht und als Tabelle angefügt. Bei den klassifizierten Straßen wurden nur die in der Baulast der Ortsgemeinde stehenden Bestandteile (im Wesentlichen der Gehweg) beurteilt.

Im Ergebnis ist festzuhalten, dass es im Bereich der Ortsgemeinde keinen allgemeinen Unterhaltungsstau gibt. Im Gesamtgebiet der Verbandsgemeinde war nur eine einzige, kleine Anwohnerstraße in die schlechteste Gruppe einzuordnen, die allerdings nicht in Nackenheim liegt.

Mit Blick auf eventuell durchzuführende Ausbaumaßnahmen und das dafür aufzustellende Ausbauprogramm wird es daher in vielen Fällen von einer ergänzenden beitragsrechtlichen Betrachtung abhängig sein, ob und wann eine Straße in das Programm aufgenommen werden kann.

Stichwahl zur Landratswahl – kommt wählen mir ist langweilig!

Als Mitglied im Nackenheimer Wahlvorstandes Wahlbezirks 505 

durfte ich schon bei der letzten waren feststellen das die Wahlbeteiligung sehr gering war.Lieber Burger ich kann euch sagen die Mitglieder aller Wahlvorstände freuen sich über jedes Wähler Gespräch das in den Tag verkürzt.
Also liebe Bürger ich kann euch sagen die Mitglieder aller Wahlvorstände freuen sich über jedes Wählergespräch das ihnen den Tag verkürzt.

Also liebe Bürger Nackenheims  kommt wählen und besucht die Wahllokale – es tut auch gar nicht weh und auf dem Weg zum Feuerwehrfest ist dies nur ein kleiner Umweg.

Wir freuen uns euch in den Wahllokalen begrüßen zu dürfen.

Jobangebot – Nackenheimer Weinfest Ordner gesucht

Während des Nackenheimer Weinfest sorgen immer nette Damen und Herren dafür das unsere Straßen nicht durch wildes Parken verstopft werden und die Rettungsdienste noch fahren können. Auch in diesem Jahr werden wieder Ordner für diese Aufgaben von den Organisatoren gesucht.

Benötigt werden vom 21. – 24. Juli 2017 jeweils 3 Ordner.

Voraussetzung ist das die Helfer volljährig und freundlich sind!

Für diese doch recht einfache Tätigkeit gibt es € 9,50/h netto/netto, die dann von der Gemeinde bezahlt werden. Verträge kommen von der Gemeinde bzw. VG und über diese sind die entsprechenden Ordnungsdienste auch versichert

Zeiten:

  • Freitag, den 21.7.2017 – 18:00h – 24:00h
  • Samstag, den 22.7.2017 – 17:00h – 24:00h
  • Sonntag, den 23.7.2017 – 16:00h – 22:30h
  • Montag, den 24.7.2017 – 19:00h -22:00h

Nähere Informationen erhalten Sie unter 061 35/56 25 (vormittags) oder schreiben Sie eine e-mail an: ortsgemeinde-nackenheim@vg-bodenheim.de.

https://www.hvv-nackenheim.de die neue Homepage des Nackenheimer Heimat und Verkehrsverein

Bardo Kraus organisiert Wanderung der St. Jakobusgesellschaft

201 km auf rheinhessischen Jakobs-Pilgerwegen

Die St. Jakobusgesellschaft Rheinland-Pfalz/Saarland Regionalgruppe Rheinhessen lädt in der Reihe „Pilgerwanderungen auf rheinhessischen Jakobswegen“ zu den beiden Pilgerwanderungen am 20.Mai 2017 ein. Frau Gudrun Kayser, erfahrene Pilgerführerin, führt in 2 Etappen über die „Heiligen Berge“ von Bingen nach Ober-Hilbersheim.

Eine weitere Pilgertour am 20.Mai 2017, geführt von Herrn Bardo Kraus, startet in Trebur und führt die Teilnehmer nach Dienheim. „Jakobus trifft Martin Luther“ eine Pilgerwanderung in mehreren Etappen von Trebur bis Worms.Treffpunkt für die erste Etappe ist wahlweise um 10.00 Uhr in Dienheim am Bahnhof, Parkplatz an der Westseite, sodann Transfer nach Trebur oder um 11.00 Uhr an der Laurentiuskirche in Trebur. Gestartet wird mit einer Besichtigung in der Kirche, die über eine sehenswerte Statue „Martin Luther mit dem Schwan“ verfügt. Der Lutherweg 1521 führt von Trebur Richtung Rhein und dann den Hochwasserdeich entlang. Bei eigener Verpflegung wird eine Mittagsrast gegen 13.15 Uhr stattfinden. In Oppenheim angekommen passiert man den Standort des Hauses zur Kanne, wo Luther 1521 übernachtete. Weiter führt die Pilgertour zur Katharinenkirche, dann durch die Weinbergslage „Oppenheimer Krötenbrunnen“ zum Bahnhof in Dienheim .Es besteht die Möglichkeit zur Einkehr. Für den Transfer und die Rheinquerung mit der Fähre entstehen Kosten.

Weitere Infos und Anmeldung bei Bardo Kraus unter Tel. 06135/5369 oder Mobil 0151 591 152 18 oder E-Mail kraus-nackenheim@t-online.de
Alle Termine sind auch auf www.jakobusgesellschaft.eu einzusehen

Teilprogramm: Jakobus trifft Martin Luther
Pilgerwanderungen auf dem Lutherweg 1521 von Trebur bis Worms

Samstag, 20. Mai 2017
Etappe 1
Trebur – Dienheim
15 km
Treffpunkt
wahlweise um 10:00 Uhr Dienheim, Bahnhof, Parkplatz an der Westseite,
sodann Transfer nach Trebur
oder um 11:00 Uhr Trebur, Laurentiuskirche

Wir starten mit einer Besichtigung der Laurentiuskirche, die über eine sehenswerte Statue „Martin Luther mit dem Schwan“ verfügt. Der Lutherweg führt von Trebur Richtung Rhein und dann den Hochwasserdeich entlang. Mittagsrast ist um etwa 13:15 Uhr. Bitte Verpflegung selbst mitbringen.

Nach der Rheinquerung bei Nierstein wandern wir durch Oppenheim am Standort des Hauses zur Kanne vorbei, wo Martin Luther 1521 übernachtete. Wir kommen auch zur Katharinenkirche, dem bedeutendsten gotische Gotteshaus zwischen Straßburg und Köln. Durch die Weinbergslage „Oppenheimer Krötenbrunnen“ führt der Weg zum Dienheimer Bahnhof.

Es entstehen Kosten für den Transfer von Dienheim nach Trebur und für die Rheinquerung mit der Fähre.

Samstag, 17. Juni 2017
Etappe 2
Dienheim – Alsheim
15 km
Treffpunkt 10 Uhr Bahnhof Dienheim
Besuch der Heidenturmkirchen in Guntersblum und Alsheim, Rast in der Kirchenruine St. Maria Magdalena in Hangen-Wahlheim

Samstag, 1. Juli 2017
Etappe 3
Alsheim – Osthofen
16 km
Treffpunkt 10 Uhr Bahnhof Alsheim
Besuch der Basilika in Bechtheim

Samstag, 8. Juli 2017
Etappe 4
Osthofen – Worms
16 km
Treffpunkt 10 Uhr Bahnhof Osthofen
Führung in Worms „Luther auf dem Reichstag“

Alle müssen raus – CDU Nackenheim sammelt morgen die Tannenbäume ein

Tannenraus.jpgWohin mit den ausgedienten Weihnachtsbäumen? In Nackenheim kein Problem! Hier organisiert die CDU seit vielen Jahren das Einsammeln der Bäume, diesmal am Samstag, den 7. Januar 2017.

Bitte stellen Sie die Bäume bis 9:00 Uhr an den Straßenrand. Bitte achten Sie auch darauf, dass sich kein Lametta oder Ähnliches mehr daran befindet.

Repair Café Nackenheim am 7. 1. 2017 ab 14:00 Uhr wieder geöffnet

rc 2014 radio fertigBesuchen sie das Reparaturtreffen des Repair Cafe Nackenheim, am Samstag, den 7. Januar 2017, ab 14:00 Uhr, im Mahlweg 8.

Folgende Reparaturstationen werden angeboten:

 

  • Neu: Bohrer schleifen
  • Nähmaschinen
  • Kleingerätestation / Elektro
  • Computerstation, Informationen zu Freifunk in Nackenheim
  • Reparatur von Mobiltelefonen und Handys
  • Mechanische Stand- und Wanduhren (nur mit Anmeldung)
  • Fahrradstation (nur mit Anmeldung)
  • Offener Bücherschrank

Voranmeldung erwünscht – so dass die Warteschlangen hoffentlich nicht so lange sind! Bitte nur 1 Gerät pro Besucher; alle Kabel, Geräteteile und möglichst auch Gebrauchsanleitungen, sowie Schaltpläne, mitbringen!

Anmeldungen an: Henning@repaircafe-nackenheim.de

Tel.: 06135 / 95 11 81

rc etageren fertig 04Das Repair Café Nackenheim ist eine Bürgerinitiative von Nackenheimer Bürgerinnen und Bürgern, die im Rahmen der Nachbarschaftshilfe eine Selbsthilfewerkstatt anbietet. Die Helferinnen und Helfer im Repair Café unterstützen sie bei der Reparatur defekter Gegenstände. Ehrenamtliche helfen mit Wissen, Werkzeug und Kaffee sowie Rat und Tat. Die Repair-Bewegung will Müll vermeiden helfen und der Wegwerfgesellschaft etwas entgegensetzen

 

Am Wochenende in Nackenheim – Basar zugunsten der Keniahilfe

kenia-2016-11Es gibt neuen Schmuck, Kikoys (Wickeltücher), Taschen, Puppen und weihnachtliche Deko direkt aus Kenia.

Außerdem haben wir ein Glücksrad da und es gibt einen Flohmarkt mit gespendeten Sachen. Alle Einnahmen dieses Tages gehen zu 100% ohne Abzug nach Kenia zu Zakale Creations.

Auch wer nur interessehalber vorbeischaut ist herzlich eingeladen zu Kaffee und Plätzchen. Wir würden uns freuen ganz viele Besucher zu begrüßen.

Ursula Capito – Pappelweg 6, 55299 Nackenheim

Morgen in Nackenheim – Beten für Frieden wird fortgesetzt

beten-2016-11Zum Friedensgebet am Donnerstagabend um 19 Uhr lädt die Pfarrei St. Gereon in die Kapelle, Mainzer Str.7, ein.

Motto: Zwischen Welten – Gedenken an vergessene Opfer von Gewalt. 

Im Osten der „Demokratischen Republik Kongo“ herrscht seit Jahren Bürgerkrieg. Er hat mit Rohstoffen zu tun, die unter anderem in unseren Handys verarbeitet werden. Besonders Frauen und Kinder erleben fürchterliche Gewalt.

Obwohl zeitweise Millionen auf der Flucht sind, bekommen wir in Deutschland von diesen Menschen zwischen den Welten kaum etwas mit.

Es gibt aber auch Hoffnung:  Das katholische Hilfswerk Missio unterstützt Frauen, die zahlreichen Frauen Hilfe bieten.Vernünftige Gesetze versuchen, die Ursachen der Gewalt anzugehen. Es gibt Menschen weltweit, die mit den Entrechteten solidarisch sind.

Sie sind eingeladen, mit Ihrem Interesse und mit Ihrem Gebet Hoffnung zu pflegen, dass nicht Gleichgültigkeit das letzte Wort behält.

       

Am Wochenende in Nackenheim – Basar zugunsten der Keniahilfe

kenia-2016-11Es gibt neuen Schmuck, Kikoys (Wickeltücher), Taschen, Puppen und weihnachtliche Deko direkt aus Kenia.

Außerdem haben wir ein Glücksrad da und es gibt einen Flohmarkt mit gespendeten Sachen. Alle Einnahmen dieses Tages gehen zu 100% ohne Abzug nach Kenia zu Zakale Creations.

Auch wer nur interessehalber vorbeischaut ist herzlich eingeladen zu Kaffee und Plätzchen. Wir würden uns freuen ganz viele Besucher zu begrüßen.

Ursula Capito – Pappelweg 6, 55299 Nackenheim