Archiv für den Monat: Oktober 2018

Schon gewusst – Neue Steuernummern – Neue Zuständigkeiten für Bürger aus Nackenheim

Neue Zuständigkeiten und neue Steuernummern
Für Bürgerinnen und Bürger aus den Verbandsgemeinden Bodenheim und Rhein-Selz
Ist ab dem 01.12.2018 das Finanzamt Worms-Kirchheimbolanden zuständig.
Das Finanzamt Worms-Kirchheimbolanden ist unter der Telefonnummer 06241/3046-0 zu erreichen. Die Durchwahlen der neuen Bearbeiterinnen und Bearbeiter sind auf der Internetseite des Amtes unter www.finanzamt-worms-kirchheimbolanden.de veröffentlicht.
Alle betroffenen Steuerbürgerinnen und -bürger erhalten Anfang Dezember 2018 per Post neue Steuernummern.

Eingeschränkte Erreichbarkeit und Verzögerungen in der Bearbeitung von Steuererklärungen möglich
Bedingt durch die Umzüge und Umstellung der EDV-Systeme ist es bis Mitte Dezember 2018 möglich, dass die Finanzämter eingeschränkt erreichbar sind und es zu Verzögerungen in der Bearbeitung kommt.
Die Service-Center sind jedoch durchgehend zu den üblichen Zeiten geöffnet.

Good News – Bad News rund um den weiteren Internetausbau in Nackenheim

Die Sommerpause scheint vorbei zu sein und so gibt es einige Informationen die ich versuche in einem Artikel zusammenzufassen. Sicherlich ist einigen meiner Leser aufgefallen das zunehmend mehr Telekomtechniker sich an den Vermittlungsschränken beschäftigen. Dies hat sicherlich damit zu tun das immer mehr der Schränke aufgerüstet werden um den von dort versorgten Kunden einen Vectoring-Anschluss, also die doppelte Bandbreite, anbieten zu können. Wenn also heute jemand, z.B. aufgrund schlechter Kupferleitungen, nur mit 30 Mbit/s versorgt wird, besteht für ihn, nach einem Vertragsupgrade, oft die Möglichkeit mit 60 Mbit/s Bandbreite versorgt zu werden. Eine Nachfrage beim Internetprovider sollte diese Möglichkeit klären.

Zu den „Good-News“ gehört auch das endlich (nach ca. einem Jahr) die Ortsbesichtigung für die 2 neuen freien WLAN Netze am Rathaus und in der Carl-Zuckmayer Hallestattgefunden haben. Hier hatte die Ortsgemeinde in 2017, als eine der ersten Gemeinden in RLP, einen Förderungantrag für WIFI4RLP gestellt, der damals auch bewilligt wurde. Auf der Basis der Ortsbesichtigung können nun die entsprechenden Materialien zur Bereitstellung der Netze in Auftrag gegeben werden und wir alle hoffen das diese spätestens zu Begin 2019 zur Verfügung stehen.

Übergangsweise hat der Freifunk Förderverein aus Nackenheim im Rathaus seine mobile Freifunk Lösunggetestet. Nicht nur auf dem Rathaus Vorplatz, sondern auch im Ratssaal  steht somit ein Freifunk-Netz zur Verfügung. Ab sofort steht diese mobile Lösung auch für Veranstaltungen anderer Vereine zur Verfügung. Einfach „Stecker rein und fertig“ um den Besuchern dieser Veranstaltungen einen kostenfreien Zugang zum Internet zu ermöglichen. Zur Buchung reicht eine einfache Mail an ffan@nackenheimer.community mit dem gewünschten Datum.

Nun ein kleiner Blick über den Zaun nach Bodenheim. Wer das aktuelle Nachrichtenblatt aufmerksam liest wird im Bodenheimer Teil folgende Überschrift entdecken: „Glasfasertechnologie für die Bodenheimer Gewerbegebiete (Nachrichtenblatt 41 / 2018“ . Hier die wesentlichen Informationen:

  • Telekom baut Glasfaser, bis zu 1 GBit/s, In den Bodenheimer Gewerbegebieten „Hilgestraße“/“Am Kuemmerling“/“Bürgel“ aus.
  • Wenn sich bis zum 5. Dezember 2018 rund 30 Prozent der dort ansässigen Firmen (über 120 Betriebe) für einen Glasfaseranschluss der Telekom entscheiden, wird das Gewerbegebiet in 2019 ausgebaut. (Glasfasernetze werden auch als FTTx-Netze bezeichnet. Man unterscheidet dabei u.a. zwischen FTTC (Fiber to the Curb), FTTB (Fiber to the Building) und FTTH (Fiber to the Home). Bei FTTC sind die Glasfaserkabel nur bis zum Kabelverzweiger auf der Straße verlegt. )

Bild FTTB

  • Zudem erhalten die Firmen den Einbau des Gigabit-Anschlusses ohne zusätzliche Kosten.
  • Für die Firmen in den Bodenheimer Gewerbegebieten östlich der Bahn wird die Telekom ihr Glasfaser-Infomobil am 18. Oktober 2018 schicken. Infos rund um den Ausbau mit schnellem Internet und Produkte und Tarife der Telekom für Geschäftskunden werden dort präsentiert. Standort des Infomobils ist von 10-17 Uhr bei Die Autowerkstatt, Am Kümmerling 5, 55294 Bodenheim

Diesen Infotag sollten auch Firmen nutzen die im Mischgebiet Mittelwiese in Nackenheiman einem Gigabit Anschluss Interesse haben um ihr Interesse anzumelden. Da im Rahmen der Ausbauplanung im Kreis auch die Schulen in Nackenheim mit Gigabitanschlüssen versorgt werden müssen, wäre es somit möglich, sozusagen im Vorbeigraben, auch Nackenheimer Gewerbebetriebe zu versorgen (Sofern die Telekom hier genügend Geschäft erkennt).

Sicherlich wird dies auch ein Thema in der nächsten Sitzung des Projektteam „SmartOrt“ der Verbandsgemeinde Bodenheim sein, die am Montag, dem 16. 10. 2018 um 16:00 Uhr in der VG Verwaltung in Bodenheim stattfindet.

Dann bleibt ja nur noch die „schlechte Nachricht“ im Zusammenhang mit den neusten Entwicklungen. In dem Artikel zum, durch den Kreis beauftragten, Internetausbau  wurde ein Zeitplan vorgestellt. Dieser ist auf keinen Fall mehr zu halten, da die Ausschreibunghierzu vom Kreis zurückgezogenwurde um auch die neuen Fördermöglichleiten zum FTTB-Ausbau mitnehmen zu können. Ich vermute hierbei eine Verzögerung von mindestens 6 Monaten.

Am Samstag – Nackenheims erstes Sektakel

Am Samstag erwartet uns eine Premiere in Nackenheim. Die Tochter des Hauses übernimmt das Regiment und veranstaltet Nackenheims 1. Sektakel im Weingut Sans-Lorch im Mahlweg. 

Jasmin ist sicherlich  unseren Lesern wohl bekannt durch ihren Winzerinnen Blog in dem sie uns an ihren Weinbauerfahrungen teilnehmen lässt.  Gerade eben aus Südafrika zurück setzt sie ihre Ideen um und versucht eine Sektprobe mit einem Event zu verknüpfen.

Die Präsentation ihres ersten Riesling-Sekt wird von einem passenden Speisenangebot begleitet.  Einen ersten Einblick erlaubt ein Bild der Speisekarte. 

Natürlich darf auch die Partykomponente nicht fehlen. Allerdings gestehe ich das ich auf die „Schaumweinparty“ extrem gespannt bin. 

  Wir drücken Jasmin die Daumen und     werden uns diesen Event auf keinen Fall    entgehen lassen.